RESERVIERT

Größe:  wird ca. mittelgroß
Alter: *  18.08.2018
Verträglich mit
Rüden: Ja
Hündinnen: Ja
Katzen: noch nicht getestet
Bei uns seit: 27.01.2019
Aufenthaltsort: Perrera Sircan

Süß wie Schokolade und genauso dunkel – das sind Tayler und Brüderchen Bonny, die beide in der Perrera im August 2018 zur Welt gekommen sind. Vielleicht ist das sogar ein Glück für die zwei süßen Geschwisterchen, denn so konnten sie bereits ihre ersten Monate in Sicherheit aufwachsen mit Zuwendung, guter Versorgung und einem vertrauensvollen Umgang mit Menschen.

Tayler ist eine süße kleine Hundemaus, aber schon ihre Pfötchen lassen erahnen, dass sie doch noch um einiges wachsen und damit auch groß und stark werden könnte. Sie ist intelligent und aufgeweckt, es macht einfach nur Spaß, ihr beim Spielen, Toben und Balgen zuzusehen. Sie macht es sich sehr gerne im Arm eines Zweibeiners gemütlich, um sich streicheln zu lassen. Somit tolle Voraussetzungen, um ihre zukünftigen Hundeeltern in Spe zu begeistern. Eine aktive Familie würde bestimmt ihre helle Freude mit der süßen Kleinen haben. Mit viel Lob, einer sanften Ansprache und einer liebevoll konsequenten Erziehung dürfte sie schnell lernen, wie sie sich in ihrer neuen Welt benehmen sollte. Einfache Lektionen aus dem Hundeeinmaleins und gemütliche Spaziergänge an der Leine würden ihr bestimmt großen Spaß machen. Denn so ein kleiner Pimpf möchte natürlich auf Entdeckungsreise gehen, erste kleine und große Abenteuer bestehen, alles um sie herum probieren und mit ihren Zähnchen genauestens auf Festigkeit überprüfen, und natürlich jede Menge nette Hundekumpels in ihrer Umgebung freudig begrüßen. Ein souveräner Ersthund wäre ihr bestimmt eine große Freude.

Der Besuch einer Hundeschule, Kontakt zu Artgenossen und eine spielerische abwechslungsreiche Beschäftigung würden ihre Energien, die sicherlich von Tag zu Tag zulegen, gleich in die richtigen Bahnen lenken. Spiel, Spaß und viel Neues, Aufregendes sollten sich mit ausreichend Möglichkeiten zum Runterfahren abwechseln. Wie könnte man sich nicht vorstellen, wenn die süße Maus nach einem ereignisreichen Ausflug mit gut gefülltem Bäuchlein müde und schlaftrunken in ihre eigenes weiches Körbchen wackelt, um sich mit einem tiefen „Umpf“ hineinplumpsen zu lassen und in der nächsten Sekunde leise schnarchend einzuschlafen – um in ihren Träumen ihr kleines Heldentum erneut zu durchleben. Und wenn die kleine Prinzessin wach wird – dann gähnt sie bestimmt ausgiebig, das lange rosa Zünglein weit rausgestreckt, um dann ihre Menschen erwartungsvoll freudig anzulächeln, ihr Bäuchlein auszurollen und sich – alle Viere von sich gestreckt – genüßlich kraulen, schmusen und liebkosen zu lassen.

Es bräuchte nicht viel, um der kleinen Hundemaus ein schönes sicheres Plätzchen zu bieten, damit sie sich zu einem unbeschwerten glücklichen Hundemädchen entwickeln könnte. Wenn Sie sich genau dieses Bild vorstellen können und schon ihr flauschiges Fell in Ihren Händen fühlen, dann schreiben Sie der Süßen bzw. uns. Tayler könnte schon mit dem nächsten Transport geimpft und entwurmt mit Chip und aktuellem Check auf Mittelmeerkrankheiten eine Box buchen und ihren neuen Lieben entgegen reisen.