Größe: ca. 66 cm
Alter: * 08/2016
Verträglich mit
Rüden: Nein
Hündinnen: Noch nicht getestet
Katzen: Nein
Bei uns seit: Februar 2020
Aufenthaltsort: Animals Sense Sostre

Sumo wurde in einer ländlichen Gegend von einem jungen Mann beim Joggen gefunden. Er trug ein viel zu enges Halsband mit einem abgerissenen Teil eines Strickes, was wir ihm erst einmal entfernten, als er bei uns ankam…

Er war gechippt, so dass wir versuchten, den Besitzer zu kontaktieren. Wir erreichten deren Mutter, die uns mitteilte, dass ihre Tochter nun in den USA leben würde. Diese habe den Hund in der Obhut ihres Ex-Freundes gelassen…. Den Rest kann sich jeder denken… Schlussendlich gab es kein Interessen mehr an dem Hund, und so nahmen wir Sumo bei uns auf.

Sumo hat den typischen Charakter eines Bernhardiners. Er ist sehr lieb und freundlich zu Menschen, die er kennt und denen er vertraut. Zu Fremden ist er eher etwas zurückhaltend und stur.
Bei uns lebt Sumo alleine in einem Zwinger, aber selbstverständlich bekommt er regelmäßigen Auslauf durch unsere freiwilligen Helfer, so dass er zwischenzeitlich auch gelernt hat, brav an der Leine zu laufen.
Wir denken, dass er mit anderen Hündinnen unproblematisch zusammenleben könnte. Wir haben dies noch nicht getestet, können es aber gerne tun.
Sumo ist kein Anfängerhund und wäre bestens untergebracht bei Menschen, die bereits Erfahrung mit dieser Rasse haben.

Wer gibt unserem Sumo eine Chance auf ein neues Leben in einer Familie, die ihn liebt und so nimmt, wie er ist ? Er ist bereits kastriert und geimpft und könnte seine Reise auf Mittelmeerkrankheiten getestet antreten.