Größe:  ca. 48 cm
Alter: * 05/2018
Verträglich mit
Rüden: Ja
Hündinnen: Ja
Katzen: noch nicht getestet
Bei uns seit: 29.12.2018
Aufenthaltsort: Pflegestelle in Schwörstadt, Baden-Württemberg

Update 28.04.2019: Gestern durfte Simona in eine Pflegestelle umziehen. Sie zeigt sich unfassbar menschenbezogen und hat keine Scheu. Die hübsche Junghündin wird hier kurz „Mona“ gerufen und begreift unfassbar schnell. Sie war sofort stubenrein, Auto fahren bereitet ihr keine Probleme und zumindest für ein paar Minuten in denen man in den Keller muss, kann man sie bereits probemlos allein lassen ohne das die Nachbarn sich beschweren.
Simona ist sehr agil, in der Wohnung dennoch eher ruhig und unauffällig. Sie hat schnell gelernt wo ihr Platz ist und versteht sich auch mit der vorhandenen Hündin sehr gut. Lediglich beim Fressen zeigt sich, dass Mona wohl schon öfter mit leerem Magen schlafen musste, der anderen Hündin gegenüber zeigt sie etwas Futterneid, der aber gut zu kontrollieren ist.
Mit Kindern ab 6 Jahren könnte Simona auch gut zusammen leben, jüngere Kinder kennt sie bisher nicht.
Simona wartet nun gespannt auf ihre eigene Familie. Wir werden berichten was für Fortschritte die kluge Maus in den nächsten Tagen macht.

Dezember 2018: Simona ist ein kleines Goldstück: Aufgeweckt, super süß, herzlich, verschmust und unglaublich menschenbezogen. Sie kam zu Rosa, weil sie mutterseelenallein auf der Strasse unterwegs war. Und obwohl ihr Einstieg ins Leben somit nicht der Beste schien, hat sie sich ihr Lachen bewahrt, ist offen und ohne Scheu. Eine aktive Familie, gerne auch mit standfesten Kindern, dürfte von ihrer Lebenslust und ihrer Unkompliziertheit begeistert sein. Da sie mit ihren Artgenossen bestens auskommt – sowohl mit Rüden als auch mit Hündinnen – wäre ein souveräner Ersthund bestimmt eine schöne Überraschung in ihrem neuen Zuhause.

Ihre Augen scheinen zu fragen „Und jetzt? Was machen wir als nächstes?“ Das ist natürlich eine tolle Sache, wenn ein Hund immer bereit ist zu lernen, zu folgen, und für seine Menschen alles richtig zu machen. Sie ist so anhänglich, sie liebt es gestreichelt und geherzt zu werden, was ihre frisch gebackenen Hundeeltern bestimmt gerne ausgiebig genießen möchten. Dennoch ist es wichtig, ihre Energien gleich in die richtigen Bahnen zu lenken, damit das kleine süße Energiebündelchen lernt, was sie darf und was nicht. Sanfte Ansprache, viel Lob und geduldige liebevoll konsequente Beschäftigung würden ihr Lektionen aus dem Hundeeinmaleins schmackhaft machen, die sie bestimmt schnell drauf haben dürfte. Gemütliche Spaziergänge an der Leine zum Schnuppern und Entdecken würden ihr bestimmt großen Spaß machen. Der Besuch einer Hundeschule, Kontakt zu Artgenossen und eine spielerische abwechslungsreiche Beschäftigung sollten sich mit Rückzug und zur Ruhe kommen abwechseln, damit sie sich bei einem Schläfchen im eigenen weichen Körbchen entspannen könnte. Ausgiebige Schmuseeinheiten mit ihrer Familie würde sie bestimmt intensiv genießen, so dass sie sich zu einem glücklichen und ausgelasteten Hundemädchen entwickeln könnte.

Mit Simona kommt Leben in Ihre Familie, eine treue Begleiterin, die sich gerne an ihrem Pfötchen nehmen lassen würde. Sie haben sich in die süße Maus verliebt und möchten Sie schon bald um sich haben? Dann müssen Sie nicht lange auf sie warten. Simona könnte schon mit dem ersten Transport im neuen Jahr kastriert, geimpft und entwurmt mit Chip und aktuellem Check auf Mittelmeerkrankheiten ihre Reise ins Glück antreten und ihrer Familie entgegen fahren.