Unsere kleine Blanca ist seit Mitte März bei Rosa und auf unserer Seite eingestellt: Blanca!

In den letzten Wochen hat diese liebe Maus einiges durchleben müssen: Rosa brachte sie zur Voruntersuchung zu einer befreundeten Tierärztin, um einen Kastrationstermin festzulegen. Eigentlich eher Routine! Leider hat sich dabei herausgestellt, dass Blanca ein Herzleiden hat, das normalerweise eher bei Welpen auftritt und bei Früherkennung und rascher Behandlung schnell ausgestanden ist.

Hier wird Blanca untersucht

So sieht das Problem aus.

Da Blanca jedoch schon zwei Jahre alt ist, musste sie sich einer Operation unterziehen. Über Rosas gute Beziehungen wurde sie Mitte April in einer renommierten Tierklinik operiert.

Am Tag der OP

Blanca hat alles sehr gut überstanden und ist seitdem auf einer privaten Pflegestelle, bis sie vollständig genesen ist. Es stehen noch ein paar Untersuchungen und Kontrollen aus, aber sie spricht sehr gut auf die Medikation an, so dass sie mittlerweile körperlich wieder recht fit scheint. Küsschengeben und ihrem Menschen nahe sein, ist weiterhin ihre Lieblingsbeschäftigung und die beste Wohlfühlmedizin überhaupt, wie man auf den Fotos und Videos erkennen kann.

 

Beim Atmen oder beim Laufen hat sie keine Beeinträchtigung, und wenn ihr Fell erstmal nachgewachsen ist, wird man kaum  vermuten, dass sie jemals eine solche Operation hatte. Kastriert wurde sie ebenfalls, so dass sie auch keine weiteren Eingriffe mehr haben wird.

Aufgrund ihres Engagements im Tierschutz kam die Tierklinik Rosa sehr entgegen: Statt ursprünglich 3.000 € wurden die Behandlungskosten auf 1.750 € festgelegt. Das ist schon eine tolle Unterstützung, und Rosa hat sich sehr darüber gefreut. Allerdings sind dies für einen privaten Tierschützer immer noch extreme Kosten, so dass Rosa uns gebeten hat, neben einem tollen Zuhause für die liebe Blanca auch um Patenschaften und Spenden zu bitten, um diese Summe zu decken.

Blancas Schicksal bewegt uns alle – umso mehr, da sie sich nach vollständiger Erholung zu einer fröhlichen und ausgelasteten Hündin entwickeln könnte, sobald sie ein schönes Zuhause oder eine engagierte Pflegestelle für die Zwischenzeit finden würde. Wenn Sie an diesem Schicksal Anteil nehmen und Blanca auf ihrem Weg unterstützen möchten, freuen wir uns über Ihre Spende mit dem Stichwort „Blanca“.


Gerne können Sie diese Spende direkt auf unser Spendenkonto überweisen:

Tiere in Spanien e.V., Sparkasse Oberhessen,
IBAN: DE72518500790106008523, BIC: HELADEF1FRI

Sie können auch ganz bequem und sicher über PayPal spenden!

spendenbutton

Falls Ihnen Blanca nicht mehr aus dem Kopf geht und sie für die liebe Hündin ein schönes Plätzchen in Ihrer Familie einräumen möchten, freuen wir uns über Ihre Kontaktaufnahme, hier direkt zu Blancas Kontaktformular. Für Fragen oder weitere Informationen können Sie sich selbstverständlich jederzeit gerne an uns wenden.

Im Namen von Blanca, Rosa und uns allen danken wir Ihnen schon vorab für Ihre Unterstützung.