Größe: ca. 62 cm
Alter: * 01/2017
Verträglich mit
Rüden: Ja
Hündinnen: Ja
Katzen: noch nicht getestet
Bei uns seit: 23.01.2019
Aufenthaltsort: Seproan Sallent

Ihr seht richtig – ich bin ein großer, herzlicher, wuscheliger, puscheliger, lieber Hundebub und suche Euch, meine Familie zum Knutschen. Woher ich komme, bleibt mein Geheimnis, aber ich habe Talent, bin gut gelaunt und liebe es, an der Leine zu laufen, auf Entdeckungstour zu gehen und Neues, Aufregendes zu erschnuffeln. Mit meinen Hundekumpels verstehe ich mich prima, bin gut sozialisiert und hätte überhaupt nichts dagegen einzuwenden, wenn schon ein souveräner Ersthund bei Euch wohnen und mich unter seine Fittiche nehmen könnte.

Was Ihr über mich wissen solltet? Marc sagt, ich würde alles mitbringen, was sich eine aktive Familie nur wünschen könnte. Ich mag vor allem Kinder, wenn sie nicht ständig an meinen Ohren ziehen, aber natürlich kraulen und mich drücken, das ist das Tollste. Ich bin neugierig, aufgeweckt und fröhlich, lasse mich gerne knuddeln und streicheln. Wenn Ihr mir mit sanfter Ansprache, viel Lob und geduldiger liebevoller Konsequenz Eure Welt erklärt, dann würde ich bei Euch schnell ankommen und mich wohl fühlen. Kleine Lektionen aus dem berühmtem Hundeeinmaleins habe ich bestimmt schnell drauf, und bei gemütlichen Spaziergängen an der Leine könnte ich meine nähere Umgebung und bestimmt viele neue liebe Hundekumpels kennenlernen. Vielleicht sollten wir uns gemeinsam in einer Hundeschule anmelden, damit wir zusammen rausfinden, wie wir am besten aufeinander achten. Und da ich einiges an Power mitbringe, würde mir der ausgiebige Kontakt zu meinen Artgenossen bestimmt großen Spaß machen. Spielen, Toben und Rennen würden meine Energien in die richtigen Bahnen lenken. Ich weiß schon, dass ich es nicht übertreiben darf – und bin auch nur zu gerne bereit, mich in mein eigenes weiches Körbchen zurückzuziehen, schläfrig und schon halb am Träumen, alle Viere von mir zu strecken und tief und fest zu schlafen. Das hilft mir bestimmt runterzufahren und mich zu entspannen. Wundert Euch nicht, wenn ich ein bisschen brumme und knurre, wahrscheinlich liegt es daran, dass ich alles nochmal durchlebe, was ich tagsüber so alles erlebt habe. Aber ich freue mich jetzt schon, nach dem Aufwachen meine liebe Familie um mich zu wissen, die mich schmust, kuschelt und herzt, dass ich nur noch stillhalten und genießen möchte.

Wie Ihr seht – es braucht nicht viel, um so einen lieben Hundebub wie mich glücklich zu machen und meine schönen Augen zum Glänzen zu bringen. Wenn Ihr Euch jetzt in mich verliebt habt und mich schon ganz bald in Euren Armen halten wollt, dann müsst Ihr nicht lange auf mich warten. Schreibt TiS, und ich könnte schon sehr bald mein Köfferchen im nächsten Transport unterstellen, natürlich kastriert, geimpft und entwurmt mit Chip und aktuellem Check auf Mittelmeerkrankheiten. Um Euch voll Sehnsucht entgegen zu reisen.