Größe: ca. 40 cm
Alter: *  06/2018
Verträglich mit
Rüden: Ja
Hündinnen: Ja
Katzen: noch nicht getestet
Bei uns seit: 08.01.2019
Aufenthaltsort: Perrera Sircan

Virgi ist ein wunderschöner, zarter, kleiner Schatz mit hübschen spitzen Ohren. Woher er kam, wissen wir leider nicht und können auch nicht sagen, ob er schon einmal einen Besitzer hatte. Auf den Fotos macht er einen gepflegten, aber unentspannten Eindruck, als wolle er gleich losstürmen. Das kann verständlicherweise an den fremden Geräuschen, Gerüchen und Menschen liegen, die ihn plötzlich umgeben. Wir vermuten, dass er auch einiges an Power zu bieten hat, so aufgeweckt, neugierig und aktiv, wie er sich präsentiert. Das könnte bedeuten, dass er einige Zeit brauchen würde, bis er in seinem neuen Zuhause ankommen und sich sicher und wohl fühlen dürfte. Ein souveräner Ersthund wäre bestimmt eine schöne Überraschung für ihn, damit er sich orientieren und leichter sein Plätzchen finden könnte. Denn mit seinen Artgenossen kommt er prima aus – sowohl mit Rüden als auch mit Hündinnen.

Sie mögen dieses kleine muntere intelligente Kerlchen schon jetzt? Wenn Sie eine aktive Familie sind, gerne auch mit standfesten Kindern, dann könnte Virgi ein toller Begleiter werden. Mit Fingerspitzengefühl, viel Geduld und liebevoller konsequenter Zuwendung könnte seine mögliche Nervosität eingefangen werden. Sanfte Ansprache, viel Lob und behutsame Streicheleinheiten würden ihm schnell zeigen, was er darf und was nicht. Lektionen aus dem Hundeeinmaleins dürfte der Kleine schnell drauf haben. Damit erst keine Langweile aufkäme, könnten gemütliche Spaziergänge an der Leine mit kleineren Einheiten von Nasenarbeit und Fährtenlese aufgepeppt werden, die seine verschiedenen Sinne ansprechen würden. Der Besuch einer geeigneten Hundeschule und ausreichend Kontakt zu Artgenossen könnten seine Energien in die richtigen Bahnen lenken. Es ist die wohldosierte Mischung aus spielerischer Abwechslung, Toben und Lernen, die sich mit genügend Möglichkeiten zu Rückzug und Ruhe abwechseln sollte. Vor allem ein Schläfchen im eigenen weichen Körbchen würde dem süßen Hundebub helfen, runterzufahren und sich zu entspannen. Ausgiebige Schmuserunden mit seinen Menschen dürften natürlich nicht zu kurz kommen, bei denen er bestimmt die Äuglein genüßlich schließen und alle Viere behaglich von sich strecken würde – ein gutes Zeichen, dass er sich zu einem glücklichen Hundemann entwickeln könnte.

Virgi ist ein kleines Feuerwerk, der Leben und Lachen in Ihr Haus bringt. Wenn Sie ihn jetzt schon bildhaft in Ihrem Garten herumtollen sehen und diese Vorstellung ein Lächeln auf Ihr Gesicht zaubert, dann müssen Sie nicht lange auf ihn warten. Virgi könnte schon sehr bald kastriert, geimpft und entwurmt mit Chip und aktuellem Chip auf Mittelmeerkrankheiten sein Bündel zusammenpacken und mit dem nächsten Transport seinen neuen Lieben sehnsüchtig entgegen reisen.