Anfrageformular

max406
max405
max400
max401
max404
max402
max403

 

 

 

Größe: ca. 63 cm 
Alter: *06/2017 
Verträglich mit
Rüden: Ja 
Hündinnen: Ja
Katzen: noch nicht getestet    
Bei uns seit: 13.06.2018
Aufenthaltsort: Perrera Sircan

Max ist einfach ein schöner Kerl – wenn auch ein wenig zu dünn geraten, denn sein Besitzer konnte ihn nicht mehr versorgen, und deshalb wurde er bei Belinda abgegeben. Unverkennbar ist der Malinois in ihm. Kenner und Liebhaber dieser belgischen Schäferhundrasse wissen ihn wegen seiner Ausdauer und seiner wahrhaftigen Loyalität und Einsatzbereitschaft zu schätzen. Vom Charakter her sind diese Hunde immer motiviert und wollen alles richtig machen. Dennoch sollten sie frühzeitig lernen, dass sie den Job des Rudelführers getrost ihrem Menschen überlassen dürfen. Dann sind sie entspannte und treue Begleiter, nicht nur im Alltag, sondern auch bei sportlichen und aktiven Unternehmungen. 

Auf dem Video ist Max gemeinsam mit seinem Hundekumpel Pancho zu sehen. Er zeigt auch gleich, wie gut er sozialisiert ist – denn obwohl die beiden sich erst kurz kennen, ist Max freundlich dem fremden Hund zugewandt, auch auf kurzer Distanz. So kommt er mit allen Artgenossen bestens aus – sowohl mit Rüden als auch Hündinnen. Ein souveräner Ersthund würde ihm in einem neuen Zuhause bestimmt sehr gefallen und ihm helfen, sein Plätzchen zu finden und sich wohl und sicher zu fühlen.

Für Max suchen wir Menschen, die gerne mit ihrem Hund etwas unternehmen wollen. Denn ein Couchpotato ist er ganz gewiss nicht. Max braucht spielerische abwechslungsreiche Beschäftigung, am besten verbunden mit Aufgaben, die ihn fordern, fördern und sein Temperament und seine Energien in die gewünschten Bahnen lenken. Ruhepausen zum Runterfahren sind dabei genauso wichtig. Das Hundeeinmaleins und der Besuch einer Hundeschule mit Kontakt zu Artgenossen dürfen nicht fehlen, um ihn auszulasten und damit glücklich zu machen. Ein eigenes Körbchen, leckeres Futter und ausgiebiges Schmusen mit seinen Menschen würden ihm großen Spaß machen. Denn Menschen mag er auf jeden Fall sehr gerne – er ist lieb, herzlich und sehr gelehrig. 

Sie haben sich in den hübschen Kerl verliebt und möchten ihm gerne ein solches Plätzchen bieten? Dann müssen Sie nicht lange auf ihn warten. Max könnte schon sehr bald kastriert, geimpft und entwurmt mit Chip und aktuellem Check auf Mittelmeerkrankheiten sein Köfferchen packen und seine große Reise antreten. 

Zurück zur Übersicht