Anfrageformular

Pate gesucht

Größe: ca. 60 cm
Alter: *11/2013
Verträglich mit
Rüden: ja
Hündinnen: ja
Katzen: noch nicht getestet
Bei uns seit: 10.05.2014
Aufenthaltsort: Auffangstation Algerri

Update Oktober 2016:
Toby hat bis heute noch kein Vertrauen zu Menschen fassen können. Einerseits weil seine Angst so tief sitzt und andererseits weil einfach die Zeit fehlt, um sich intensiv mit ihm zu beschäftigen. Nähert sich ein Mensch seinem Gehege, dann versteckt er sich und kommt erst wieder aus seiner Höhle, wenn „die Luft rein ist“. Er ist verträglich mit Artgenossen und das Rudel wird wohl auch für immer seine Familie bleiben müssen. Natürlich geben wir die Hoffnung nicht auf, aber es ist doch sehr wahrscheinlich, dass Toby sein Leben in seinem Gehege verbringen wird. Aber auch Toby will fressen und braucht tierärztliche Versorgung, daher bitten wir um eine kleine Spende für diesen tollen Kerl. Auch eine Patenschaft wäre möglich. So könnten wir seine Lebensbedingungen vor Ort verbessern.Toby lief allein auf den Straßen Algerris herum, unsere Betreuerin konnte ihn einfangen und so entging er dem Schicksal, dass ausgesetzte Hunde ereilt: angefahren, vertrieben, hungrig.
Toby ist so ein hübscher Hund, mit seinen ausdrucksstarken Augen, und es gab oft Interessenten für ihn. Doch er hat solche Angst vor Menschen, dass wir ihn bisher nicht guten Gewissens vermitteln können. Er kommt in fremden Situationen in große Panik, die er nicht kontrollieren kann.
Deshalb muss Toby vorerst bei uns bleiben, schade um einen so jungen Hund, der eigentlich so viele Möglichkeiten haben könnte. Vielleicht möchten Sie Toby mit einer Patenschaft unterstützen? Diese ist schon ab 5 € monatlich möglich und kann über unser Patenschaftsformular beantragt werden.

Zurück zur Übersicht