Wir freuen uns, dass Sie uns unterstützen möchten und eine Patenschaft übernehmen wollen.

Wichtige Info:

Ab dem 25.05.2018 tritt die neue Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) der EU in Kraft. Unsere aktualisierten und angepassten Datenschutzrichtlinien finden Sie hier. Folgende Daten werden von den Paten durch Tiere in Spanien e.V. zur Kommunikation, Durchführung und Abwicklung einer Patenschaft erhoben, verarbeitet und genutzt: Anrede, Vor- und Familienname, Postadresse (Straße, Hausnummer, PLZ, Wohnort), Telefonnummern, E-Mail-Adresse, Bankverbindung, Geburtsdatum. Mit dem Ausfüllen und Absenden des Patenschaftsformulares erklären Sie sich mit diesen Richtlinien einverstanden und stimmen der Datennutzung im Rahmen der Patenschaft zu.

Tiere in Spanien e.V. stellt sicher, dass die Daten ausschließlich dem Übermittlungszweck gemäß verwendet werden.

Auf schriftlich mitgeteilte Anforderung hin, können die Paten von Tiere in Spanien e.V. jederzeit Auskunft darüber verlangen, welche personenbezogenen Daten bei Tiere in Spanien e.V. gespeichert sind und können deren Berichtigung, Sperrung sowie Löschung verlangen.

Der Nutzung der Daten kann gegenüber Tiere in Spanien e.V. jederzeit widersprochen werden.

Puzzleteil

Falls Dauergäste gewählt wurden, soll es ein spezielles Tier sein?

Firma, Verein, Institution

Name

Vorname

Ihre E-Mail-Adresse

Straße, PLZ + Ort

Geburtstdatum

Der Patenbetrag kann frei gewählt werden, beträgt jedoch mindestens 5 Euro.

Monatlicher Betrag

Ich ermächtige Tiere in Spanien e.V. den Betrag jährlich abzubuchen. Die Einzugsermächtigung kann ich jederzeit widerrufen.

Bank

IBAN

BIC

Spendenquittung benötigt?

JaNein

Tiere in Spanien ist beim Finanzamt Osnabrück als gemeinnützig anerkannt. Auf Wunsch senden wir Ihnen eine Spendenbescheinigung, falls Ihr Beitrag 200 Euro übersteigt. Bis 200 Euro erkennt das Finanzamt den Kontoauszug als Spendenbeleg an.

Möchten Sie außerdem unseren monatlichen Newsletter erhalten?

 

Wir Danken Ihnen herzlich für Ihre Unterstützung!