vivi01

Eigentlich wollte ich gestern ein Foto von Vivi hier in´s Blog stellen,sie war Freitag mit in der Klinik gewesen zur Routineuntersuchung. Doch heute frueh rief mich David an, unser Betreuer, Vivi ginge es schlecht. Wir mussten sie euthanasieren lassen.
Wir wussten es ja schon lange. Vivis Leben war auf kurze, begrenzte Zeit ausgelegt. Sie hatte diese Tumore, die man nicht operieren konnte, und die wuchsen, und irgendwann wuerden sie ihr Leiden bereiten, und heute war es so weit.
Sie hat diese Zeit bei unserem Betreuer im Haus gelebt, hat Waerme und Zuwendung genossen, und wir glauben, dass es fuer sie eine gute Zeit gewesen ist. Danke auch an David, der mit all den Armen und Geschundenen seine 30m2 Zuhause teilt, jedesmal auf ´s Neue, sie mit an den Strand nimmt und jedesmal wenn einer stirbt so sehr daran leidet.
Leb wohl Vivi.

Zurück zu den Trauerfellen