regenbogendiego00

Ich musste heute, nach neuneinhalb Jahren, meinen geliebten Diego einschläfern lassen… Er hatte in der Leber einen Tumor.
Ich hatte ihn 2006 im Mai im alter bon ca 2 ider 3 Jahren als Notfall von euch bekommen erst als PS da ihn aber keiner haben wollte, weil er Epilepsie hatte, haben wir im November 2006 beschlossen, Ihn zu adoptieren.
Das war die beste Entscheidung unseres Lebens, denn er war so ein guter Hund ,liebevoll und dankbar… So einen Schatz werden wir nie mehr finden…
Ich bin Todtraurig und vermisse ihn jetzt schon so sehr.

Komm gut über die Regenbogenbrücke lieber Diego, du bleibst unvergessen!

 

Zurück zu den Trauerfellen