Liebe Adoptanten, liebe Abholer!

Bitte lesen Sie diese Informationen unbedingt vor der Abholung Ihres vierbeinigen Schützlings durch, besonders wichtig ist die Info zum SICHERN der Hunde!

Sichern der Hunde

Bei ihrer Ankunft sind die Hunde schon viele Stunden unterwegs und haben eine anstrengende Fahrt hinter sich, zusätzlich kommt auf sie eine völlig neue Situation zu. Es gibt einige Hunde, die bisher eher schlechte Erfahrungen mit Menschen gemacht haben und so sagt ihnen ihre Lebenserfahrung, dass es besser wäre aus dieser Situation zu flüchten. DESHALB, bringen Sie bitte unbedingt ein Geschirr oder besser ein Sicherheitsgeschirr mit! Aus einem Halsband kann der Hund in einem Schreckmoment schnell rausschlupfen, daher empfehlen wir eine Doppelsicherung mit Halsband + Geschirr. Bestenfalls kaufen Sie zuvor 2 verschiedene Größen und lassen die Schilder an den Geschirren, so kann man das unpassende in der Regel gut zurückgeben. Sicherheitsgeschirre kann man zum Beispiel hier kaufen!

Ein solches Sicherheitsgeschirr ist die beste Wahl für einen unbekannten Partner. Wenn man bereits vor weiß, dass der neue Hund ein Angsthund sein wird, ist es schon fast ein MUSS!
Ein solches Sicherheitsgeschirr ist die beste Wahl für einen unbekannten Partner. Wenn man bereits vorher weiß, dass der neue Hund ein Angsthund sein wird, ist es ein absolutes MUSS!
Gut verstellbare Geschirre sind ebenfalls geeignet.
Gut verstellbare Geschirre sind ebenfalls geeignet.

Wo sind die Abholorte?

  1.  Boxberg in Baden-Württemberg –> Zur Wegbeschreibung (Das Passwort erhalten Sie von Ihrer Kontaktperson)
  2.  Hannover
  3.  Hamburg

Den genauen Abholort erfahren Sie im persönlichen Gespräch mit der zuständigen Vermittlerin.

Am Tag der Ankunft

Generell ist unser Tierschutzbus relativ pünktlich, falls es Verzögerungen geben sollte, rufen wir Sie so früh wie möglich an um Ihnen die geänderte Ankunftszeit mitzuteilen.

13615390_1130829893656995_673259422031393051_n

Bitte fest einplanen: Aufgrund von Stau oder Pannen kann es zu erheblichen Verzögerungen kommen, auch wenn alles noch so perfekt geplant und vorbereitet ist. Deshalb halten Sie sich bitte den restlichen Tag ab der geplanten Ankunftszeit zeitlich frei und organisieren entsprechend einen Babysitter, Hundesitter oder Sonstiges!

13902694_1187585961304834_313370466565161740_n
Adoptanten und Pflegestellen bringen bitte mit:

Für Hunde:

  • Geschirr, Halsband mit Adressanhänger, Leine
  • Napf und Wasser (WICHTIG)
  • Leckere Begrüßungshäppchen (gekochtes Hühnchen schlägt nicht auf den Magen)
  • Sicherheitssystem für das Auto (Hundegurt oder Box)
  • Kotbeutel

Für Katzen:

  • Eine Transportbox. Bitte setzen Sie die Katze nur im geschlossenen PKW um.

 

Außerdem:

  • Schutzvertrag und Schutzgebühr, wenn diese noch nicht überwiesen wurde
  • Überweisungsbeleg, wenn die Schutzgebühr überwiesen wurde
  • Personalausweis

 

14034856_1187585967971500_7257446953001955446_n
Unser Bus hat fest installierte Boxen, ist mit einer Klimaanlage ausgestattet und den Hunden steht selbstverständlich während der ganzen Fahrt Wasser zur Verfügung.

 

Letztlich bleibt uns nun nur noch, Ihnen eine spannende Zeit der Vorbereitung zu wünschen und sich auf diesen besonderen Tag zu freuen, wir können Ihnen versichern: Den Moment, in dem das neue Familienmitglied aus dem Transporter steigt, werden Sie nie vergessen!