Anfrageformular

tyrion11
tyrion00
tyrion01
tyrion02
tyrion03
tyrion04
tyrion05
tyrion07
tyrion06
tyrion09
tyrion10
tyrion12
tyrion08

Größe: 53 cm
Alter: *11/2017
Verträglich mit
Rüden: Ja
Hündinnen: Ja
Katzen: noch nicht getestet
Bei uns seit: 04.11.2018
Aufenthaltsort: Animals Sense Sostre

Lackschwarz, wunderschön und mit federnden Schritten präsentiert sich dieser tolle Hundebub – Tyrion ist ein Sechser im Lotto, denn er hatte ein Zuhause, er wurde geliebt, er kennt Menschen und das Leben in einem Haus und einer Gemeinschaft. Leider wurde sein Glück durch eine Formalität zerstört: Die Familie zog in eine Wohnung und hatte übersehen, dass Hunde im Mietvertrag nicht erlaubt waren. Da es keine Einigung mit dem Vermieter gab, blieb ihnen schweren Herzens nur übrig, sich von ihrem Tyrion zu trennen. Bei Rosa ist er seit kurzem, anfänglich hatte er einigen Stress – so von heute auf morgen aus dem weichen Körbchen raus in die doch nicht vergleichbare Welt in einem wenn auch bestens geführten Tierheim. Die Geräusche, Gerüche, das „Draußen“ sein und leben in einem Gehege waren für ihn wie die Ankunft auf einem anderen Planet. Aber Hunde sind Überlebenskünstler, sie passen sich unglaublich schnell an und genießen den Augenblick. Hier haben sie uns Menschen einiges voraus.

Tyrion ist froh mit seinen Artgenossen, er ist gut sozialisiert und kommt sowohl mit Rüden als auch mit Hündinnen bestens aus. Derzeit lebt er in einem Gehege mit einem Kumpel und einer jungen Hündin problemlos zusammen. Im Umgang mit Menschen ist er ein Zuckerstück: Er hat tolle Manieren, läuft prima an der Leine, er sucht und liebt die Nähe zu Menschen und kuschelt gerne ganz eng und genießt – jetzt mehr denn je – jede noch so kleine Streicheleinheit. Als Labrador-Mix ist er ein Kind von Fröhlichkeit, so dass wir sehr stark davon ausgehen, dass er seine frisch gebackenen Hundeeltern mit seinem umwerfenden Charme, seiner Treue und seiner tiefen Zuneigung sehr schnell begeistern dürfte. Eine aktive Familie mit standfesten Kindern würde ihre helle Freude an ihm haben. Ein souveräner Ersthund wäre eine schöne Überraschung für den süßen Hundebub.

Sanfte Ansprache, eine liebevoll konsequente Erziehung und spielerische abwechslungsreiche Beschäftigung würden ihm bestimmt großen Spaß machen. Lektionen aus dem Hundeeinmaleins würde das intelligente Kerlchen bestimmt schnell drauf haben. Der Besuch einer Hundeschule, Kontakt zu Artgenossen und gemütliche interessant gestaltete Runden an der Leine mit ausgedehnten Spaziergängen würden ihm gut tun und seine Energien, die zweifellos in ihm stecken, gleich in die richtigen Bahnen lenken. Rückzug und entspannende Schläfchen im eigenen weichen Körbchen würden ihm Sicherheit bieten, so dass er zur Ruhe kommt und die neuen Eindrücke und Aufregungen friedlich träumend wieder durchleben und verarbeiten könnte. Ausgiebige Kuschelrunden mit seinen Menschen würden ihn zu einem ausgelasteten und glücklichen Hundemann entwickeln.

Tyrion lässt Ihr Herz höher schlagen und Sie möchten ihn bald in Ihren Armen wissen? Dann müssen Sie nicht lange auf den charmanten Kerl warten. Tyrion könnte schon mit dem nächsten Transport kastriert, geimpft und entwurmt mit Chip und aktuellem Check auf Mittelmeerkrankheiten sein Köfferchen packen und gemeinsam mit seiner neuen Familie ein schönes behagliches Weihnachtsfest feiern.