Anfrageformular

montse209
montse200
montse202
montse201
montse204
montse203
montse205
montse206
montse211
montse208
montse212
montse207
montse210
montse214
montse215
montse216
montse213
montse218
montse217

Größe: ca. 56 cm
Alter: * 05/2014
Verträglich mit
Rüden: Ja
Hündinnen: Ja
Katzen: noch nicht getestet
Bei uns seit: 15.10.2018
Aufenthaltsort: Animals Sense Sostre

Mama und Tochter – Montse und Nuria – sind zwei echte Goldschätze: Lieb, herzlich und wunderschön. Montse gleicht mit ihrem gestrohmten weichen Flauschfell einer kleinen Wölfin. Sie ist eine echte Herzensbrecherin, sie liebt Menschen, wie vor allem auf dem Video zu sehen ist, und möchte sich am liebsten überhaupt nicht mehr von ihrem Zweibeiner lösen, so eng und vertrauensvoll kuschelt sie sich an und verteilt Küsschen. Darüber sind wir sehr froh, denn wie man bei Montse und auch ihrem Töchterchen Nuria sehen kann, haben beide eine Verletzung an der Nase. Da der Vorbesitzer bekannt war, denn beide tragen Chip, er sie aber nicht mehr behalten konnte, hat Rosa natürlich nachgefragt. Ob er sich rausreden wollte oder ob es der Wahrheit entspricht, lässt sich nicht klären: Nach seinen Worten haben die beiden in Löchern gestöbert und wären angeblich von Ratten gebissen worden. Für Rosa und uns sieht es allerdings so aus, als ob diese Wunden eher von Menschenhand verursacht wurden. Es spielt auch keine Rolle mehr, denn die beiden sind jetzt in Sicherheit, freuen sich ihres Lebens und werden fit, um ihre eigenen Menschen hoffentlich bald zu finden.

Montse ist ohne Scheu, sie ist fröhlich, neugierig und voller Power. An der Leine läuft sie schon sehr gut, ist immer in Kommunikation und kommt direkt heran, wenn sie angesprochen wird. Sie fühlt sich in der Nähe ihrer Menschen überaus wohl. Ruhige konsequente Ansprache und geduldige liebevolle Zuwendung sind die besten Zutaten, um diese herzliche Hündin in ihrem neuen Heim willkommen zu heißen. Wir gehen davon aus, dass Montse nicht lange brauchen würde, um sich einzuleben und ihrer neuen Familie auf Schritt und Tritt zu folgen. Das ist ein toller Wesenszug, der aber auch – genau wie ihre Energien – in ruhige sichere Bahnen gelenkt werden sollte. Erste Trainingsrunden an der Leine und abwechslungsreiche Lektionen aus dem Hundeeinmaleins würden ihr gut tun und ihr helfen, ihr Plätzchen in ihrer neuen Lebensgemeinschaft zu finden. Ein souveräner Ersthund würde ihr bestimmt eine helle Freude machen.

Der Besuch einer Hundeschule, Kontakt zu Artgenossen und eine spielerische Beschäftigung dürften der kleinen Powerlady großen Spaß machen. Eine aktive Familie mit standfesten Kindern könnten von ihr Überaus begeistert sein. Damit sie zur Ruhe kommen und sich entspannen könnte, bräuchte Montse ausreichend Gelegenheit, sich im eigenen weichen Körbchen zurückzuziehen und die vom Toben und Rennen müden Glieder sowie das vom Training und „Pauken“ erschöpfte Köpfchen ausruhen zu lassen, runterzufahren und sich bei einem gemütlichen Schläfchen zu erholen. Ausgiebiger enger Kontakt zu ihrer Familie mit Schmusen und intensivem Kuscheln würden sie zu einer ausgelasteten und glücklichen Hundedame entwickeln.

Unsere Kuschelwölfin hat sich in Ihr Herz gestohlen und Sie möchten sie bald um sich wissen? Dann müssen Sie nicht lange auf die Schöne warten. Montse ist bereits kastriert, gechipt und geimpft und könnte entwurmt mit aktuellem Check auf Mittelmeerkrankheiten schon zum nächsten Transport ihr Köfferchen packen und ihre große Reise antreten.

Zurück zur Übersicht