Anfrageformular

gaga01
gaga00
gaga02

Größe: ca. 40 cm (wächst noch)
Alter: * 06/2018
Verträglich mit
Rüden: Ja
Hündinnen: Ja
Katzen: noch nicht getestet
Bei uns seit: 15.10.2018
Aufenthaltsort: Perrera Sircan

Gagas Annonce würde wohl so beginnen: „Zaubermäuschen sucht…“ Denn sie ist bezaubernd, wie sie mit ihren süßen schwarzen Augen und dem schwarzen Näschen in dem sonst beigefarbenen Fellkleid ein wenig schüchtern in die Kamera blickt. Wir wissen nichts über ihr Vorleben oder über ihre Elterntiere, deshalb können wir auch nicht sagen, wie groß sie einmal werden wird. Da sie sich scheu und auch ein wenig ängstlich zeigt, lässt uns vermuten, dass sie bisher noch nichts Schönes erleben durfte – was ihr zeigen würde, wie toll und aufregend die Welt für ein so junges liebes Hundekind sein könnte und nur dazu einlädt, auf Entdeckungstour zu gehen. Ein souveräner Ersthund könnte sie dabei an ihrem Pfötchen nehmen, sie würde ihm oder ihr bestimmt gerne folgen, um Sicherheit und ihr Plätzchen in der neuen Gemeinschaft zu finden.

Falls Sie sich jetzt in die Knopfaugen verliebt haben, dürfen Sie sich auf spannende Wochen und Monate freuen: Denn wir sind ganz sicher, dass diese süße Maus aus sich rausgehen würde, sobald sie angekommen wäre und merken dürfte, dass ihr nichts geschieht und dass es warm, weich und liebevoll um sie zugeht. Sanfte Ansprache – ja, für Dich, meine Schöne. Liebevolle und geduldige Zuwendung – weil wir Dich fest in unserem Herzen tragen. So oder ähnlich würden Sie als Hundeeltern denken, wenn die Kleine über Ihre Schwelle tritt und erst zaghaft, aber doch mit neuem Mut und durch Ihre sorgsame Pflege gestärkt, ihre Energien austoben, ausspielen und ausrennen würde. Entdecken, erobern, probieren – das sind alles Eigenschaften, die ein Hundekind ausleben möchte und sollte. Abwechslungsreiche Beschäftigung, erste Lektionen aus dem Hundeeinmaleins und gemütliche Trainingsrunden und Spaziergängen an der Leine würden ihr zeigen, wie toll ihr Leben mit ihren eigenen Zweibeinern sein könnte.

Wäre das Vertrauen und die Bindung zu ihrer Familie erstmal hergestellt, dürfte es für die Süße kein Halten mehr geben. Der Besuch einer Hundeschule, Kontakt zu Artgenossen und eine spielerische Erziehung dürften ihr sehr gut tun und ihre Energien in die richtigen Bahnen lenken. Und wer könnte sich nicht vorstellen, wie unschuldig, lieb und knuffig Gaga in ihrem eigenen weichen Körbchen schlummern und träumen würde, ein halbes Lächeln in ihrem hübschen Gesicht, wenn sie sich ausruht von allem Neuen und Aufregendem, die Glieder streckt und sich entspannen könnte. Ausgiebige Schmuserunden mit ihren Menschen würden ihr neues Glück nahezu vollkommen machen.

Sie möchte dem süßen Schätzchen ein schönes Plätzchen an der Sonne schenken? Dann müssen Sie nich lange auf sie warten. Gaga könnte schon sehr bald geimpft und entwurmt mit Chip und aktuellem Check auf Mittelmeerkrankheiten ihre Reise ins Glück antreten.

Zurück zur Übersicht