Anfrageformular

kira503
kira500
kira504
kira501
kira502

Größe: ca. 50 cm
Alter: * 09/2015
Verträglich mit
Rüden: Ja
Hündinnen: nach Sympathie
Katzen: Nein
Bei uns seit: 06.09.2018
Aufenthaltsort: Perrera Sircan

Kira hat ein riesengroßes Herz – für Menschen, für ihre Artgenossen, für Katzen. Eine edle gutmütige Seele, die sich gerne streicheln, knuddeln und herzen lässt, die es genießt, wenn sie ihren Menschen nahe ist und sich über jede noch so kleine Aufmerksamkeit freut. Sie hat keine Angst, sie ist voller Vertrauen, sie lässt „alles mit sich machen“. Und das trotz allem, was sie erdulden musste und fast nicht überlebt hätte. Ihre Geschichte ist traurig und macht wütend: Nachdem sie wohl etlichen Hundekindern das Leben schenken durfte, wobei wir nicht wissen wollen, wie das zustande kam oder was mit den Kleinen passiert ist, wurde Kira zur Belohnung auf eine der grausamsten und herzlosesten Arten entsorgt. Ihr „Herrchen“ hatte sie in einen Sack gesteckt, mit Gewichten beschwert und sie von einer Brücke in den Fluß geworfen. Sie sollte ertrinken, hilflos eingepackt in diesen Sack! Aber Kira hatte einen Schutzengel mit großen Flügeln – jemand hat es gesehen und alles dafür getan, um diese liebenswerte herzliche Maus zu retten. Da sie einen Chip hat, konnte ihr Besitzer ermittelt werden, und auch wenn das für Kira jetzt nicht mehr relevant ist, so nimmt es jetzt seinen behördlichen Lauf! Wie das ausgeht, werden wir nicht erfahren, denn unsere Gedanken gelten jetzt Kira, die gerettet wurde, um einer Familie mit ihrem glücklichen Lachen jeden Tag aufs Neue Freude zu schenken.

Wie schön das Leben für ein Hundemädchen sein kann, das soll unsere wunderschöne Kira jetzt erfahren dürfen. Eine sportliche aktive Familie mit standfesten Kindern könnte viel Spaß mit der Süßen haben. Ihre frisch gebackenen Hundeeltern wären sicherlich von ihrer augenscheinlichen Offenheit positiv überrascht und von ihrer Herzlichkeit begeistert. Eine sanfte Ansprache, geduldige und liebevolle Beschäftigung und erste Lektionen aus dem Hundeeinmaleins in Kombination mit ruhigen Wanderungen und Trainingseinheiten an der Leine würden unserem Herzchen den Neustart ins Glück versüßen und ihre Bindung an ihre Menschen noch mehr festigen. Aber Achtung – Mitleid ist hier fehl am Platz! Kira ist eine kräftige Hündin, sie würde bestimmt, wenn sie angekommen wäre und sich wohl fühlen würde, ihre neu gewonnenen Energien nur zu gerne austoben, auf Entdeckungsreise gehen und alles und jeden inspizieren. Der Besuch einer Hundeschule, Kontakt zu Artgenossen und eine spielerische abwechslungsreiche Erziehung würden diese Energien und ihre Neugier und Vorfreude in die richtigen Bahnen lenken. Ein souveräner Ersthund würde ihr bestimmt großen Spaß machen. Möglichkeiten zu Ruhe, Rückzug und gemütlichen Schläfchen im eigenen weichen Körbchen würden sie entspannen und runterfahren. Und natürlich dürfen ausgiebige Schmuserunden mit ihrer Familie auf keinen Fall zu kurz kommen, damit sie sich zu einer glücklichen Hundedame entwickeln könnte.

Kira ist ein Schatz, sie zu entdecken ist eine Herzensaufgabe, die für die ganze Familie erfüllend sein dürfte. Wenn Sie bereits ein Körbchen für die süße Maus bereit gestellt haben, müssen Sie auch nicht lange auf sie warten. Kira könnte schon mit dem nächsten Transport kastriert, geimpft und entwurmt mit Chip und aktuellem Check auf Mittelmeerkrankheiten ihr Köfferchen packen und ihrem neuen Glück entgegen reisen.

Zurück zur Übersicht