Anfrageformular

valent00
valent01
valent02
valent03

Größe: ca. ?? cm  
Alter: * 07/2014
Verträglich mit
Rüden:  noch nicht getestet
Hündinnen: noch nicht getestet
Katzen: noch nicht getestet    
Bei uns seit: 31.07.2018
Aufenthaltsort: Perrera Sircan


Valenti hatte wohl einmal einen Besitzer – aber trotz Chip lässt sich nicht ermitteln, wo er sein Heim hatte. Auf den Fotos wirkt er ein wenig scheu, Belinda schreibt uns, er wäre eher der ruhige Vertreter seiner Zunft. Man kann sehen, das er einen gesunden und gepflegten Eindruck macht. Aus dem Grund hoffen wir auch, dass er recht schnell ein neues Zuhause findet – denn er scheint aus dem gröbsten raus zu sein und wäre somit bereit, sich einer neuen Familie anzuschließen, die ihn mit viel Geduld und liebevoller Konsequenz in seinem neuen Heim willkommen heißt.
Sicherlich braucht Valentí erstmal ein bisschen Zeit anzukommen und die Veränderung seiner eigenen kleinen Welt zu verstehen. Trübsal würde er bestimmt nicht blasen – das Hundeeinmaleins – neu aufgelegt oder in den Anfängen gepaukt – würde ihm bestimmt gut tun, auch erste Trainingsrunden an der Leine mit abwechslungsreichen ausgedehnten Spaziergängen würden seine Bindung an seine zukünftigen Hundeeltern festigen. Bestimmt kommt er recht schnell aus sich raus, wenn er erstmal entdeckt hat, dass er bleiben darf und dass er geliebt wird. Seine Energien dürften eine sportliche aktive Familie, gerne auch mit standfesten Kindern mit Herz und Verstand für einen jungen Hund, begeistern. Der Besuch einer Hundeschule, Kontakt zu Artgenossen und eine spielerische Beschäftigung würden seine Kräfte in die richtigen Bahnen lenken. Ruhe und Rückzug mit einem entspannten Schläfchen im eigenen weichen Körbchen sind dabei genauso wichtig wie ausgiebige Schmuserunden mit seiner Familie.
Sie möchten diesem wunderschönen Schatz ein tolles Zuhause schenken und können es gar nicht erwarten, ihn um sich zu haben? Dann müssen Sie nicht lange auf ihn warten. Valentí könnte schon sehr bald kastriert, geimpft und entwurmt mit Chip und aktuellem Check auf Mittelmeerkrankheiten sein Köfferchen im nächsten Transport abstellen und Ihnen entgegen reisen.

Zurück zur Übersicht