Anfrageformular

RESERVIERT

tina203
tina200
tina202

Größe: ca. 30 cm
Alter: * 07/2014
Verträglich mit
Rüden: Ja
Hündinnen: Ja
Katzen: noch nicht getestet
Bei uns seit: 24.07.2018
Aufenthaltsort: Perrera Sircan

Tina ist ein kleines zartes Hundemädchen und im besten Alter, um noch einmal von vorne anzufangen. Mit ihren Artgenossen kommt sie prima zurecht – sowohl mit Rüden als auch Hündinnen. Sie ist sehr sozial und geht jedem Ärger aus dem Weg. Ein souveräner Ersthund könnte ihr in einem neuen Zuhause ein willkommener Begleiter sein. Über ihr Vorleben wissen wir nichts, aber wir gehen stark davon aus, dass sie einmal einen Besitzer hatte. Warum sie sich plötzlich alleine und in der Perrera wiederfindet, das können wir nur erraten: Zum einen kämpft sie im Moment mit Hautproblemen, wie auf den Fotos zu erkennen ist. Zum anderen hat sie Tumore in der Gesäugeleiste. Beides wird derzeit medizinisch abgeklärt und behandelt.

Im Umgang mit Zweibeinern ist Tina einfach nur ein Schatz – sie ist unaufdringlich, herzlich und folgsam. Sie lässt sich streicheln und knuddeln und fühlt sich wohl in der Nähe eines Menschen. In sorgsamen Händen, mit gutem Futter und liebevoller Pflege dürfte sie schnell in ihrer neuen Gemeinschaft ankommen und sich bestimmt zu einer fröhlichen Hundedame entfalten. Nach vollständiger Erholung würde sie sich ihrer Lebensenergien bestimmt bewusst werden und diese auch austoben wollen. Das Hundeeinmaleins sowie erste Trainingsrunden an der Leine würden ihr von Anfang an gut tun, um die Bindung an ihre Menschen zu festigen und somit diese Energien in die richtigen Bahnen zu lenken. Genauso wichtig sind aber auch Ruhezeiten, ausgiebige Schmuserunden mit ihrer Familie und das Entspannen in ihrem eigenen weichen Körbchen. Der Besuch einer Hundeschule, Kontakt zu Artgenossen und eine spielerische abwechslungsreiche Beschäftigung würden Tina auslasten und ihr ein glückliches Lachen in das kleine Gesicht zaubern.

Sie möchten diese Herzensaufgabe übernehmen und dem lieben Schätzchen einen Platz an der Sonne schenken? Dann müssen Sie nicht lange auf sie warten Tina könnte schon sehr bald kastriert, geimpft und entwurmt mit Chip und aktuellem Check auf Mittelmeerkrankheiten ihre große Reise in ein neues Leben antreten.

Zurück zur Übersicht