Anfrageformular

bolundo05
bolundo00
bolundo01
bolundo04
bolundo02
bolundo03
bolundo07
bolundo06
bolundo08

Größe: ca. 62 cm
Alter: *
Verträglich mit
Rüden: ja
Hündinnen: ja
Katzen: bedingt
Bei uns seit: 23.05.2018
Aufenthaltsort: Perrera Sircan

Bolundo ist seit einigen Tagen in der Perrera. Die Polizei hat ihn aufgefunden, und obwohl er einen Chip hat, konnte sein Besitzer bisher noch nicht ermittelt werden. Deshalb unterstützen wir diesen lieben Rüden, damit er recht bald ein neues schönes Zuhause findet.

Wir wissen nichts über Bolundos Vorleben oder warum er allein unterwegs war. Die Fotos zeigen einen neugierigen, lieben eher ruhigen Teddybär, der die Nähe zum Menschen offensichtlich mag und sich wohl fühlt. Er ist ein Hingucker, mit seinem schönen Fell und dem knuffigen Gesichtsausdruck, man möchte ihn am liebsten durchwuscheln und sein Fell mit einer Bürste zum Glänzen bringen. Er scheint sich auch an der Leine recht manierlich zu benehmen, so dass wir uns gut vorstellen könnten, dass er in guten Händen recht bald das Hundeeinmaleins noch verfeinern und sich rasch in die Gemeinschaft einer neuen Familie einleben dürfte. Belinda schreibt uns, dass er im Umgang unkompliziert und herzlich sei, ein Hund zum Kuscheln, der aber auch aufgrund seiner Größe und Kraft eine klare Richtung braucht, um sein Plätzchen zu finden und sich sicher und entspannt zu fühlen. Im Test mit seinen Artgenossen zeigt er sich unaufgeregt und bei Hündinnen sehr interessiert und freundlich. Auch zu Rüden ist er freundlich, neigt hier jedoch etwas zur Dominanz. Das schöne bei Bolundo ist, dass er sich auch in der Nähe von Artgenossen sehr gut händeln lässt, bei fehlender Sympathie macht man also ganz entspannt einen kleine Bogen um die anderen und sollte dann keine weiteren Probleme haben. Samtpfoten scheint Bolundo bisher nicht zu kennen. In unserem Test zeigt er sich sehr interessiert, sodass mit erfahrenen Samtpfoten ein Versuch möglich wäre, wenn genug Ausweichmöglichkeiten bestehen. Bevorzugen würde Bolundo jedoch ein Zuhause ohne diese kleinen „Kratzbürsten“.

Für Bolundo suchen wir Menschen, die gern diese Aufgabe übernehmen möchten, sein freundliches Wesen zu fördern und ihn mit liebevoller Konsequenz beim Ankommen in seiner neuen Welt unterstützen. Ein souveräner Ersthund könnte ihm dabei eine große Freude sein. Der Besuch einer Hundeschule, Kontakt zu Artgenossen und eine abwechslungsreiche Beschäftigung mit Spiel und Spaß dürften ihm sicherlich sehr gefallen. Ein eigenes Körbchen, leckeres Futter und viele Liebkosungen und Streicheleinheiten mit seinen Menschen würden Bolundo zu einem glücklichen und ausgelasteten Hundemann entfalten, der seine Familie treu und mit leuchtenden Augen durchs Leben begleiten würde.

Bolundo hat es Ihnen angetan und Sie möchten ihm gerne zeigen, wie schön die Welt für einen großen charmanten Hundebär sein kann? Dann müssen Sie nicht lange auf ihn warten. Bolundo könnte kastriert, geimpft und entwurmt mit Chip und aktuellem Check auf Mittelmeerkrankheiten ein Plätzchen schon im nächsten Transport buchen und seinen Menschen entgegen reisen.

Zurück zur Übersicht