Anfrageformular

olivia200
olivia201
olivia202
olivia203
olivia204

Größe: ca. 56 cm
Alter: *06/2016
Verträglich mit
Rüden: Ja
Hündinnen: Ja
Katzen: noch nicht getestet
Bei uns seit: 02.05.2018
Aufenthaltsort: Perrera Sircan

Update 04.10.2018: Olivia entwickelt sich sehr gut, trotz der wiedrigen Umstände in der Perrera. Sie ist sehr freundlich und mit allen Hunden verträglich. Wir können uns Olivia gut als Zweithund vorstellen, aber auch als Einzelhündin in einer einfühlsamen Familie wird sie sich sicher prächtig weiter entwickeln. Wir würden uns freuen wenn Olivia nicht mehr allzu lange auf ihre Chance warten muss.

Olivia wurde vor einigen Tagen von der Polizei in die Perrera gebracht. Sie wurde von einem freundlichen Pärchen auf einer Schnellstrasse aufgegabelt, auf der sie unterwegs war. Bisher hat sich noch niemand nach ihr erkundigt, so dass wir davon ausgehen müssen, dass sie nicht mehr abgeholt wird. Somit hat die liebe Hündin jetzt die Chance, ein neues schönes Zuhause zu finden.

Wir wissen nichts über Olivias Vorleben oder was sie bisher erfahren musste. Auf den Fotos wirkt sie verstört, man sieht ihr an, dass sie überhaupt nicht versteht, wo sie gerade ist und was mit ihr passiert. Das ist auch kein Wunder, denn es war bestimmt kein Vergnügen, sich plötzlich allein im lauten Straßenverkehr wiederzufinden – und jetzt in einer lauten Perrera mit vielen fremden Gerüchen und Geräuschen. Dieser Schock sitzt ihr wohl noch in den Knochen. Ob sie ausgebüxt ist oder mit Absicht ausgesetzt wurde, lässt sich leider nicht feststellen. Belinda schreibt uns, dass sie eine sehr liebe und herzliche Hündin sei, die sich prima mit ihren Artgenossen versteht – sowohl mit Rüden als auch Hündinnen. Sie ist unauffällig, ruhig und unkompliziert im Umgang. So traurig ihr Schicksal auch ist, so sehen wir hier einen kleinen lieben Schatz, die sich in guten Händen bestimmt bald wohl fühlen würde und deren Augen wieder fröhlich glänzen dürften.

Für Olivia suchen wir Menschen, die sie erstmal in einem neuen Zuhause ankommen lassen und sie schrittweise geduldig und mit liebevoller Konsequenz mit dem Zusammenleben in einem Haushalt und dem Hundeeinmaleins vertraut machen. Ein souveräner Ersthund könnte ihr dabei helfen, sich zu orientieren und leichter zurecht zu finden. Sie ist bestimmt keine Action-Lady, aber sorgfältige Pflege, schöne Spaziergänge sowie leckeres Futter und ein weiches Körbchen dürften sie aufblühen lassen. Der Besuch einer Hundeschule, Kontakt zu Artgenossen und eine abwechslungsreiche Beschäftigung mit vielen Liebkosungen und Streicheleinheiten würden Olive sicherlich eine große Freude machen und ihr ein Lächeln hervorlocken, mit dem sie ihre Menschen beschenken würde.

Sie sehen in Olivia das geheime Schatzkästchen und würden ihr gerne ein schönes sicheres Plätzchen in Ihrer Familie schenken? Dann müssen Sie nicht lange auf die liebe Maus warten. Olivia könnte schon sehr bald kastriert, geimpft und entwurmt mit Chip und aktuellem Check auf Mittelmeerkrankheiten ihr Köfferchen packen und ihrer Familie entgegen reisen.

Zurück zur Übersicht