Anfrageformular

RESERVIERT

ani303
ani305
ani302
ani300
ani301
ani306
ani304

Größe: aktuell ca. 40 cm (wächst noch)
Alter: *01/2018
Verträglich mit
Rüden: Ja
Hündinnen: Ja
Katzen: noch nicht getestet
Bei uns seit: 29.03.2018
Aufenthaltsort: Pflegestelle in Hamburg

Ani wurde von der Polizei in die Perrera gebracht. Bisher hat sich noch niemand für die liebe Kleine gemeldet, so dass wir davon ausgehen, dass sie auch nicht mehr abgeholt wird. Somit hat sie jetzt die Möglichkeit, auf diesem Wege ein tolles schönes Zuhause zu finden.

Wir wissen nicht, warum sie mutterseelenallein unterwegs war. Daher können wir auch nichts über ihr Vorleben oder ihre Elterntiere sagen oder wie groß die Kleine einmal werden wird. Auf den Bildern wirkt Ani einfach zuckersüß, ein unschuldiges, unbedarftes Wesen, am Start ihres Lebens, das sie wohl auch leben möchte. Sie ist ohne Angst, aufgeweckt, schaut neugierig mit ihren großen Augen in die Welt. Eine liebe sympathische Maus, die darauf wartet, dass sie jemand entdecket und auf ihrem Weg zu einer jungen Hundedame an der kleinen Pfote nimmt, um ihr zu zeigen, wie schön die Welt für ein Hundekind sein kann. Das richtige Alter hat sie, um jetzt in einem guten Zuhause das Hundeeinmaleins zu lernen und mit ihrer Familie vertrauensvoll zusammenzuwachsen und ihr Leben zu bereichern.

Für Ani suchen wir Menschen, die sich einer solchen Aufgabe mit viel Geduld und Liebe widmen möchten und sie sanft, aber konsequent in ihre Gemeinschaft aufnehmen. Ein souveräner Ersthund würde der lieben Kleinen bestimmt eine große Freude machen. Der Besuch einer Hundeschule, Kontakt zu Artgenossen und eine vielseitige aktive Erziehung mit Spiel und Spaß würden ihr bestimmt sehr gefallen. Ein weiches Körbchen, leckeres Futter und ausgiebige Schmuserunden mit ihrer Familie würden sie zu einer fröhlichen und ausgelasteten Hundedame entwickeln, die ihre Menschen sicherlich zum Strahlen bringen dürfte.

Ani hat sich in ihr Herz geschlichen und lässt Sie nicht mehr los? Dann müssen Sie nicht lange auf die Süße warten. Ani könnte vollständig geimpft und entwurmt mit Chip und aktuellem Check auf Mittelmeerkrankheiten ihr Köfferchen schon im nächsten Transport verstauen und in ihr neues Glück aufbrechen.

Zurück zur Übersicht