Größe: ca. 47 cm
Alter: * 01/2019
Verträglich mit
Rüden: Ja
Hündinnen: Ja
Katzen: noch nicht getestet
Bei uns seit: Mai 2020
Aufenthaltsort: Animals Sense Sostre

Sule wurde uns von der Polizei gemeldet. Man fand sie angebunden an einem Baum, ohne Chip, und niemand fragte nach ihr…

Als Sule zu uns kam, war sie in keiner guten gesundheitlichen Konstitution. Sie fraß zwar gut und gerne, nahm aber überhaupt nicht an Gewicht zu, und war stets erkältet. Wir brachten sie zum Tierarzt, ließen einen Bluttest machen und es stellte sich heraus, daß Sule Leishmaniose positiv ist. Da die Untersuchungen aber zeigten, daß ihre Nieren aufgrund dessen keinen Schaden genommen hatten, fingen wir sofort an, sie für 45 Tage mit Glucantime und Allopurinol zu behandeln. Nach der Behandlung ließen wir einen PCR-Test machen, der nun negativ auf Leishmaniose getestet wurde und somit die Erkrankung unter Kontrolle gebracht werden konnte. Nun geht es ihr viel besser und sie hat auch schon an Gewicht zugenommen.

Sule ist sehr sozial mit anderen Hunden und lebt zur Zeit in einem großen Zwinger mit mehreren Rüden und Hündinnen zusammen. Sie ist sehr lieb und freundlich zu uns Menschen, sehr zärtlich und unheimlich süß. Wenn wir ihren Zwinger reinigen, dann bevorzugt sie es, unsere Gesellschaft zu genießen und vielleicht auch ein paar Streicheleinheiten zu erhalten, statt mit den anderen Hunden im Freilauf zu toben. Sie liebt es, gestreichelt und gekuschelt zu werden.

Auch Spaziergänge mit uns mag sie sehr und läuft auch sehr gut an der Leine.

Sule wurde bereits kastriert und geimpft. Wir würden uns sehr für sie freuen, wenn auch sie bald ihre eigene Familie finden würde, die sie genau so liebt, wie wir und ihr zeigt, wie schön das Leben sein kann.