Größe: ca. 62 cm
Alter: * 09/2016
Verträglich mit
Rüden: noch nicht getestet
Hündinnen: noch nicht getestet
Katzen: noch nicht getestet
Bei uns seit: 15.02.2019
Aufenthaltsort: Perrera Sircan

Ich bin traurig. Ich bin ängstlich. Ich bin einfach angeschlagen. Warum, mag ich nicht erzählen, denn am liebsten würde ich es vergessen. Aber in meinen Träumen bin ich frei, werde ich geliebt, werde ich von meiner Familie geherzt und schlafe in meinem eigenen weichen Körbchen. Ob diese Träume wahr werden? Wenn Ihr mich hier entdeckt und Euch sagt: Diese wunderschöne Schäferhunddame schaut uns mitten ins Herz! Dann würde ich das spüren und wissen, aus Traum könnte Wirklichkeit werden. Denn dazu bin ich bereit, wenn ich auch anfänglich ein bisschen Zeit bräuchte, um anzukommen und mich sicher zu fühlen. Am besten würde dies mit einer sanften geduldigen und liebevollen Ansprache gelingen, da wäre ich mir sicher. Ein gutes Wort, viel Lob, eine behutsame Liebkosung und ich würde schnell merken, dass Ihr mir gut wollt. Wie würde mich das ermuntern, aus mir rauszukommen, an Eurem Leben teilzuhaben und mein Plätzchen in unserer Gemeinschaft zu finden.

Vielleicht langsam und zaghaft, aber doch merklich würde ich mich trauen, auf Euch und meine neue Welt zuzugehen. Erklärt mir geduldig, was ich darf. Ich würde mich so freuen, wenn ich Euch beglücken würde, indem ich die Lektionen aus dem Hundeeinmaleins lerne. Denn ich bin intelligent und auch von Natur aus ein neugieriges Mädchen. Gemütliche Spaziergänge an der Leine, um behutsam meine Umgebung zu entdecken, erste kleinere Abenteuer zu erleben und nach und nach neue liebe Freunde unter den Zwei- und Vierbeinern zu finden, das würde mir bestimmt schon bald großen Spaß machen. Es ist vielleicht nicht immer so ganz einfach mit mir, aber wenn wir uns in einer geeigneten Hundeschule anmelden, sollten wir lernen, aufeinander zu achten. Und das liegt mir im Blut, die Kommunikation mit Euch Lieben da draußen. Mit Abwechslung und spielerischer Beschäftigung würden meine Lebensgeister bestimmt bald zurückkehren. Und wer weiß, wenn ich erstmal meine Energien durch mich strömen fühle, dann könnte ich noch so richtig aufdrehen und vor lauter Freude nur noch laufen, toben und ausgelassen spielen. Ich weiß schon, alles auf einmal ist nicht gut, ich müsste mir genauso Zeit geben wie Ihr es tut. Rückzug und Ruhe an einem sauberen weichen Plätzchen, alle Viere von mir strecken, wohlig brummend in den Schlaf sinken und mich dabei so richtig entspannen. Und nach dem Aufwachen meine Lieben um mich zu wissen, die mich ausgiebig schmusen und knuddeln. Das hatte ich noch nie. Das würde mich so glücklich machen.

Seht in mein großes Herz, das nur darauf wartet, für Euch zu schlagen. Wenn ich die Chance bekomme, ich würde mit Euch jeden Weg gehen und treu an Eurer Seite laufen. Ihr könnt Euch das vorstellen und seht bereits vor Euren Augen, wie ich fröhlich durch Wald und Wiesen trabe? Dann schreibt mir doch einfach über TiS. Ich antworte garantiert. Und wer weiß – vielleicht kann ich schon beim nächsten Transport dabei sein, kastriert, geimpft und entwurmt mit Chip und aktuellem Check auf Mittelmeerkrankheiten, um aufgeregt und voller Sehnsucht Euch entgegen zu reisen. Eure Sofi.