Anfrageformular

RESERVIERT

brutus06
brutus00
brutus01
brutus02
brutus04
brutus03
brutus07
brutus08
brutus05
brutus09
brutus10
brutus11
brutus13
brutus14
brutus16
brutus15
brutus17
brutus18

Größe: ca. 32 cm
Alter: *09/2008
Verträglich mit
Rüden: Ja
Hündinnen: Ja
Katzen: noch nicht getestet
Bei uns seit: 04.10.2018

Monica hat uns um Hilfe gebeten für einen Ihrer dringenden Notfälle:

„Brutus kam wegen der Trennung seiner Besitzer zu uns ins Tierheim…. Als Brutus in diesem Sommer zu uns kam, war es wirklich sehr, sehr schwer für den armen Kerl. Er hatte schließlich sein ganzes Leben (10 Jahre!!!)in seiner Familie verbracht, die Temperaturen waren sehr hoch, dazu der ganze Stress des Tierheimes und er war noch nicht kastriert. Als reinrassige französische Bulldogge war zudem sein Gaumensegel rassetypisch zu lang.
Selbstverständlich haben wir sofort angefangen, ihn zu untersuchen und zu behandeln: Blutanalyse, Röntgenbilder, medizinische Behandlungen, Kastration, Gaumensegelresektion… und nun er ist stabil und es geht ihm prima, er benötigt lediglich hypoallergenes Futter.

Brutus ist ein ganz lieber Kerl, er ist superverträglich und er mag uns Menschen und Kinder sehr (er hat mit kleinen Kinder gelebt). Auch wenn er bisher als Einzelhund gelebt hat, könnte er durchaus mit einem ruhigen und verträglichen Hund zusammenleben. Was Brutus braucht ist Ruhe. Wir suchen für Brutus einen Menschen oder eine Familie, die ruhig sind und die ihm keinen extra Stress bereiten. Wenn Brutus Stress hat, dann könnte er erbrechen und das wäre auf die Dauer sehr gefährlich (nicht ,dass er eine Aspirationslungenentzündung entwickelt).

In seiner Pflegestelle bei Mònicas Mutter Brutus, benimmt er sich klasse, er ist stubenrein, isst gerne sein besonderes Futter und er geht gerne spazieren. Brutus ist fröhlich, lustig und extrem lieb. Er schläft am liebsten im Bett und genießt die Streicheleinheiten und auf seinem Bällchen herum zu kauen. Er darf keine zu langen Spaziergänge unternehmen wegen seiner Atemwege, aber er mag es sehr, draußen zu sein.“

Natürlich begleiten wir Brutus sehr sehr gerne auf seiner Suche nach einem neuen, diesmal bitte endgültigem Zuhause und wir werden alles dafür tun, dass er dieses Zuhause schon ganz bald finden wird!

Zurück zur Übersicht