Größe: aktuell ca. 40 cm
Alter: * 04/2019
Verträglich mit
Rüden: Ja
Hündinnen: Ja
Katzen: noch nicht getestet
Bei uns seit: 30.08.2019
Aufenthaltsort:Perrera Sircan

Süß und knuffig hat ein Gesicht – Romi lässt sich einfach nicht anders beschreiben. Wir wissen nichts über seine Elterntiere, deshalb können wir auch nicht sagen, wie groß der kleine Schatz einmal werden könnte. Dafür ist er fidel, freut sich seines Lebens und spielt, tobt und rennt mit seinen Artgenossen, sobald er dazu die Gelegenheit bekommt. Sozial gut verträglich und mit Menschen ein Herz und eine Seele – bessere Startbedingungen für ein Leben in Liebe und Gemeinsamkeit mit seinen Hundeeltern in Spe könnte es gar nicht geben. Eine aktive Familie mit standfesten Kindern, die gerne mit ihrem neuen Kameraden spielen und dabei die Verantwortung übernehmen möchten, dürfte von ihm begeistert sein.

Gerade in den ersten Tagen nach Ankunft sind alle beseelt, freuen sich über jeden Hüpfer, jedes Küsschen, jedes hundekindtypische Beschmusen. So gerne möchte man den kleinen Held glücklich machen und verwöhnen. Und das gehört auch unbedingt dazu, das macht Zwei- und Vierbeiner glücklich. Aber alles mit Maß und Ziel. Denn mit seinem sanften Blick und seinen wunderhübschen Gesichtchen wickelt der kleine Racker seine zukünftigen Menschen bestimmt ganz schnell um seine Pfötchen. Und da heißt es standhalten. Denn je mehr er rausfindet, was er tun muss, um seinen Willen zu bekommen, desto schwieriger wird es, ihm das „Richtige“ beizubringen. Und dazu gehört vor allem eine sanfte Ansprache, ein geduldiges und liebevolles Erklären seiner neuen Welt und die Bestätigung durch viel Lob. Somit dürfte der intelligente Hundebub schnell lernen, was er darf und wo sein Plätzchen ist. Lektionen aus dem Hundeeinmaleins hätte er bestimmt schnell drauf und fördern seine Aufmerksamkeit gegenüber seinen Menschen. Gemütliche Spaziergänge an der Leine mit abwechslungsreicher spielerischer Beschäftigung würden ihm bestimmt großen Spaß machen. Auf Entdeckungstour gehen, Freundschaften schließen und mit seinen Menschen und seinen Hundekumpels Abenteuer bestehen und durch die Gegend toben – was könnte sich der kleine Prinz noch zu seinem Glück wünschen. In einer Hundeschule mit Welpen- oder Junghundgruppe lassen sich seine Energien und wachsenden Kräfte besonders gut ausleben und in die richtigen Bahnen lenken – gemeinsam mit seinen Menschen lernt er gleichzeitig, aufeinander zu achten. Action und Neues machen müde und überdrehen – genau wie bei einem Kind. Deshalb ist es genauso wichtig, ausreichend Möglichkeiten für Rückzug einzuplanen, damit er runterfahren und sich entspannen könnte. Am besten geht das im eigenen weichen Körbchen, in der Nähe seiner Menschen, aber doch mit ausreichend Ruhe, damit er unaufgeregt die Ereignisse des Tages in seinen Träumen nochmal durchleben könnte. Um sich nach dem Aufwachen nach Herzenslust von seinen Menschen kuscheln und liebkosen zu lassen.

Mit Romi zieht Liebe und Leben in Ihr Haus und in Ihr Herz ein. Wenn Sie sich in den kleinen Schatz verliebt haben und ihn auf seinem Weg zu einem wunderschönen, stattlichen und gechillten Hundemann geleiten möchten, dann schreiben Sie ihm ein paar Zeilen. Romi antwortet garantiert. Und vielleicht bucht er schon eine Box für den nächsten Transport, um geimpft und entwurmt mit Chip und aktuellem Check auf Mittelmeerkrankheiten seinen aufgeregten Lieben entgegen zu reisen.