Größe: ca. 57 cm
Alter: * 12/2014
Verträglich mit
Rüden: Ja
Hündinnen: Ja
Katzen: nein
Bei uns seit:  Februar 2021
Aufenthaltsort: Animals Sense Sostre

Der arme Riu hatte bisher leider kein schönes Leben. Er kam aufgrund einer Beschlagnahmung der Polizei zu uns, da er und ein weiterer Artgenosse einfach von ihrem vorherigen Besitzer in einem verlassenen Haus zurückgelassen worden waren…. Leider waren beide nicht gechippt, so daß wir den Besitzer nicht ausfindig machen konnten.
Da er in einem gesundheitlich sehr schlechten Zustand war, brachten wir ihn sofort zum Tierarzt. Dort wurde er positiv auf Leishmaniose getestet und auch seine Leberwerte waren nicht in Ordnung. Zwischenzeitlich wurde er bezüglich der Leishmaniose erfolgreich mit Glucantime und Allopurinol behandelt, denn der neuerliche PCR-Test war nun negativ und auch seine Nieren haben zum Glück keinen Schaden genommen. Derzeit bekommt er nur noch Allopurinol, welches nicht teuer ist. Seine Leberprobleme werden ebenfalls noch behandelt, jedoch haben wir dies gut im Griff.

Mit seinen Artgenossen versteht Riu sich hervorragend – egal ob mit Rüden oder Hündinnen -, er ist sehr sozial und nicht dominant. Zu uns Menschen ist er sehr brav und liebevoll, gehorsam und ruhig. Zwischenzeitlich hat er auch schon gelernt an der Leine zu laufen, was ihm sichtlich Spaß macht, denn so kann er wenigstens für kurze Zeit den Tierheimalltag hinter sich lassen.

Riu ist bereits kastriert und vollständig geimpft. Wir würden uns sehr für ihn freuen, wenn er nicht mehr all zu lange bei uns bleiben müßte und er eine Familie finden würde, die ihm noch einiges von der Welt zeigt und vor allem: die ihn liebt und nie wieder hergeben wird.