Größe: 53 cm
Alter: 11/2011
Verträglich mit
Rüden: ja
Hündinnen: ja
Katzen: noch nicht getestet
Bei uns seit: September 2020
Aufenthaltsort: Tierheim Animals Sense Sostre

„Kleines Pony“ (Little Pony) wurde in einem sehr schlechten Zustand in einem Dorf in der Nähe des Tierheimes gefunden. Dort versteckte er sich in einem kleinen Wald… Er war sehr dünn, voller Flöhe und mit einer sehr schlimmen Allergie gegen Flöhe, so daß er bereits schwere Hautschäden deswegen hatte, vor allem an seinem Schwanz. Wir sind deshalb auch direkt mit ihm zum Tierarzt gegangen und haben eine Blutanalyse machen lassen die ergab, daß er eine sehr schlimme Anämie hatte und auch an Rickettsien litt, so daß wir umgehend mit der entsprechenden Behandlung anfingen. Wir nennen ihn „Kleines Pony“, weil er bei seiner Ankunft wie ein kleines Zirkuspony lief und immer wie bei einer Zirkusshow seine beiden Vorderbeine hochschmiß.

„Kleines Pony“ ist sehr brav im Umgang mit seinen Artgenossen. Er lebt zusammen mit Rüden und Hündinnen in einem Freilauf und es gab nie Probleme. Derzeit ist er der Rudelführer dort – wie Schäferhunde nunmal sind, da sie gerne immer alles unter Kontrolle haben wollen, jedoch macht er seinen Job auch sehr gut. Wenn ein neuer Hund ins Rudel kommt, macht er diesem sofort seine Stellung deutlich, jedoch stets vollkommen ohne jede Aggression diesem gegenüber.
Und auch typisch Schäferhund ist er sehr lieb und freundlich zu uns Menschen, er ist ruhig, fröhlich, und kann bereits perfekt an der Leine laufen.
Da er bereits ein älterer Hund ist, suchen wir für ihn einer eher ruhigen Platz.

„Kleines Pony“ ist bereits kastriert und vollständig geimpft und wir würden und wahnsinnig freuen, wenn er nicht mehr all zu lange bei uns warten muß und ganz schnell zu seiner neuen Familie reisen könnte.