Größe: ca. 50 cm
Alter: * ?
Verträglich mit
Rüden: Ja
Hündinnen: Noch nicht getestet
Katzen: noch nicht getestet
Bei uns seit: 07.08.2019
Aufenthaltsort: Perrera Sircan

Wer nimmt mir meine Scheu und zeigt mir, wie schön die Welt für ein liebes, herzliches Hundemädchen sein könnte? Wenn Ihr spontan sagt – das machen wir – dann würde ich mich sehr freuen, wenn Ihr mir ein paar Zeilen über Euch schreiben würdet. Denn ich warte sehnsüchtig auf Post, damit ich aus dem lauten Tierheim ausziehen könnte. Meine Seele ist zart, ich bräuchte Ruhe, sorgsame, sanfte Ansprache und viel Lob, um mich sicher zu fühlen und Vertrauen aufzubauen. Was mir passiert ist? Ich weiß es nicht mehr so genau. Ich will auf Menschen und meine Artgenossen so gerne zugehen, aber dann packt mich doch ein wenig die Angst. Und deshalb sollte ich auch gut gesichert werden, wenn Ihr mich abholt, damit ich Euch nicht entweiche. Denn ich würde so gerne meine Menschen begleiten, entspannt und doch jederzeit aufmerksam und voller Tatendrang. Deshalb bräuchte ich anfänglich eine gute Führung und ein liebevoll geduldiges Erklären meiner neuen Welt, damit ich weiß, was ich darf und wo ich mein Plätzchen finden könnte. Und wenn bereits ein souveräner Familienhund auf mich warten würde, dann könnte ich mich anlehnen und mich noch schneller eingewöhnen. Wir wären bestimmt bald ein tolles Team.

Erste Lektionen aus dem Hundeeinmaleins hätte ich bestimmt schnell drauf. Denn ich bin intelligent, ich gebrauche gerne mein Köpfchen. Beobachten, Schnuppern, anfänglich vielleicht in kleiner Dosierung, bis ich mich gut und sicher fühle, um bei gemütlichen Spaziergängen – gut gesichert – an der Leine neue Freundschaften zu schließen und meine ersten kleinen und großen Abenteuer zu bestehen. Die Hundeschulbank drücken, das wäre eine tolle Sache, damit wir gemeinsam lernen, aufeinander acht zu geben. Spielerische und abwechslungsreiche Beschäftigung und nach und nach das Spielen und Toben mit Artgenossen würde mir bestimmt großen Spaß machen. So könnte ich meine Energien gleich in die richtigen Bahnen lenken. Denn die kommen bestimmt, bei viel Liebe, gutem Futter und behutsamer Pflege, da würde ich aufblühen und entdecken, was alles in mir steckt. Selbstsicher und mutig würde ich gerne mit Euch durchs Leben ziehen. Dazu bräuchte ich auch ausreichend Möglichkeiten, mich zurückziehen zu dürfen, um runterzufahren und mich zu entspannen. Am liebsten natürlich im eigenen weichen Körbchen, eingerollt oder alle Viere von mir gestreckt, um wohlig einzuschlafen. Und nach dem Aufwachen würde ich es umso mehr genießen, mich von Euch streicheln und nach Herzenslust liebkosen zu lassen.

Ich brauche bestimmt ein bisschen mehr Zeit, um anzukommen und mich zu öffnen. Aber dann gehört mein Herz bestimmt nur Euch. Wenn Ihr Euch jetzt schon darauf freut, mich bald in Eure Arme zu schließen, dann könnte ich bereits für den nächsten Transport eine Box reservieren lassen. Um Euch aufgeregt und voller Vorfreude, natürlich kastriert, geimpft und entwurmt mit Chip und aktuellem Check auf Mittelmeerkrankheiten bald entgegen zu reisen. Herzlich – Eure Kika