Größe: ca. 61 cm
Alter: * 10/2015
Verträglich mit
Rüden: Ja
Hündinnen: Ja
Katzen: noch nicht getestet
Bei uns seit: März 2019
Aufenthaltsort: Animals Sense Sostre

Bebe ist ein wunderschöner Rüde mit einer ungewöhnlichen Vorgeschichte. Die Polizei meldete uns einen Hund, der schon etwa einen Monat lang frei und alleine auf dem Land gesichtet worden war. Wir nahmen ihn auf und es stellte sich heraus, dass er einen Chip hatte. Bei dem registrierten Halter handelte es sich um ein Tierheim in Andalusien, im Süden Spaniens. Sie hatten Bebe zu einer Familie hier in Katalonien vermittelt, doch schon in den ersten Stunden nach seiner Ankunft ließen sie ihn frei laufen und er rannte davon. Die Bemühungen des Tierheimes, den entlaufenen Bebe wiederzufinden, scheiterten daran, dass sich seine neuen Halter bei der Suche nicht kooperativ zeigten.

Gemeinsam haben wir nun beschlossen, Bebe bei uns zu behalten und hier eine neue Familie für ihn zu finden. Er teilt sich sein Gehege mit einigen Hündinnen und Rüden und versteht sich perfekt mit allen, ob groß oder klein, alt oder jung. Bebe ist aktiv und verspielt, Menschen gegenüber ist er sehr freundlich und lieb.

Wir wünschen uns, dass Bebe nun tatsächlich ein neues Zuhause findet, in dem er bleiben kann. Er ist nicht besonders ängstlich, aber braucht dennoch Menschen, die ihn langsam auf sie zukommen lassen und ihm die nötige Zeit geben. Wir empfehlen auch, ihn nicht zu früh von der Leine zu lassen und aufgrund seiner Vorgeschichte besondere Vorsicht walten zu lassen, bis er sich komplett eingelebt hat. Eine liebevolle Eingewöhnungsphase und lange Spaziergänge, bei denen Bebe sich austoben kann, wären der perfekte Start in sein neues Leben.

Sie haben ein bequemes Körbchen für Bebe? Er könnte sich schon bald geimpft, kastriert, mit Chip und aktuellem Check auf Mittelmeerkrankheiten auf den Weg zu Ihnen machen.