Größe: ca. 61 cm
Alter: * 2011
Verträglich mit
Rüden: Ja
Hündinnen: Ja
Katzen: noch nicht getestet
Bei uns seit: Oktober 2020
Aufenthaltsort: Pflegestelle in Adelsdorf, bei Erlangen

Apollo hatte in der Vergangenheit nicht so viel Glück. Er war sehr lange im Tierheim. Als er dann adoptiert wurde und endlich im Mai 2020 nach Deutschland kam, hat es leider gleich 2x nicht geklappt.

Apollo lebt nun seit Oktober 2020 bei seiner Pflegestelle, hat sich dort sehr gut eingelebt und scheint recht glücklich zu sein. Er ist ein total lieber, verträglicher Rüde, der zu jedermann freundlich ist, egal ob Erwachsene oder Kinder. Mit anderen Hunden hat er nicht so viel am Hut, er bräuchte diese nicht, akzeptiert sie aber und ist auch verträglich. Altersbedingt hat er seine Sturm- und Drangzeiten hinter sich gebracht und ist im Haus ganz ruhig und ausgeglichen. Während der Spaziergänge, die er sehr liebt, bleibt er schön bei seinem Rudel. Apollo apportiert leidenschaftlich seinen Ball. Er bringt ihn, ganz jagdhundmäßig, zuverlässig zurück. Das ist sein Leben 😊

Anfänglich hatte er sehr große Probleme alleine zu bleiben, aber das hat sich zwischenzeitlich wesentlich gebessert. Er schläft einfach gemütlich weiter, wenn es nicht allzu lange dauert.

Er ist, abgesehen von den ersten Tagen, als wir das Alleine bleiben testeten und durchfallmäßig mal was daneben ging, von Anfang an stubenrein. Eine reine Stressreaktion.

Altersbedingt hat er natürlich das ein oder andere Zipperlein. Eine Leishmaniose muss regelmäßig überwacht werden und Medikamente sind nötig. Deshalb würden wir uns freuen, wenn sich einige nette Paten finden, die uns bei seiner Versorgung unterstützen können. Die Hoffnung auf ein eigenes Zuhause geben wir natürlich trotzdem nicht auf und drücken jeden Tag die Daumen, dass Apollo doch noch gesehen wird.