Größe: ca. 50 cm
Alter: *12/2008
Verträglich mit
Rüden: ja
Hündinnen: ja
Katzen: noch nicht getestet
Bei uns seit: 27.12.2018
Aufenthaltsort: Perrera Sircan

Hallo Ihr lieben Hundeltern in Spe, die so gerne einem betagten, aber immer noch rüstigen, aufgeweckten und neugierigen Hundemann einen würdigen Lebensabend schenken möchten – darf ich mich Euch vorstellen? Mein Name ist Pichu, ich bin ein gelungener wunderschöner Mischling Tricolore mit einem seidigen Fell, das mit der Sonne um die Wette glänzen würde, wenn ich ein passendes Plätzchen mit leckerem Futter und sorgsamer Pflege mein eigen nennen dürfte. Ich hatte schonmal einen eigenen Zweibeiner – warum ich aber plötzlich allein bin, kann ich Euch beim besten Willen nicht sagen. Es scheint, dass er trotz intensiver Suche nicht mehr auffindbar ist. Und das ist leider kein Einzelfall, wie mir meine Hundekumpels in meiner jetzigen Lebensabschnitts-Station zubellen. Aber ich bin guter Dinge, dass ich Euch bald finden werde – denn sobald Ihr mich seht, werdet Ihr Euch bestimmt in mich verlieben und wollt mich so schnell wie möglich um Euch haben.

Nun denn – dazu bin ich bereit. Und damit wir uns gleich von Anfang an super verstehen, damit ich mich bei Euch wohl und sicher fühle und für Euch alles richtig mache, mag ich ein bisschen erzählen, was ich mir in einem neuen Heim wünschen würde. Ich kenne „Zuhause“ aus meinem Vorleben, aber das heißt nicht, dass ich gleich weiß, was in einer neuen bestimmt sehr schönen Gemeinschaft erwartet wird. Deshalb hoffe ich, dass Ihr mich mit sanfter Ansprache, liebevoller geduldiger Konsequenz und noch mehr Lob darauf aufmerksam macht, was ich darf und was nicht. Ich mag meine Artgenossen – und ein cooler Ersthund und ich würden bestimmt ein tolles Team abgeben. Ich bin ein weiser Knabe, ich rege mich nicht so leicht über alles auf, aber ich bin immer noch auf der Suche, auf Entdeckungstour, lerne gerne Neues und Aufregendes. Der Besuch einer Hundeschule und ausgiebiger Kontakt zu Artgenossen könnten meinen Lebensgeistern gut tun und meine Energien, die ich vor lauter Freude über mein neues Glück rauslassen möchte, gleich in die richtigen Bahnen lenken. Ein bisschen spielerisch und abwechslungsreich darf es sein, vielleicht keine Gewaltmärsche, aber für Lektionen aus dem Hundeeinmaleins und gemütliche Runden mit kleinen Trainingseinheiten an der Leine bin ich immer zu haben. Wenn sich das Alter doch meldet, tut es mir auch sehr gut, in Ruhe, warm und weich im Körbchen zu liegen und mich auszuruhen, meine Seele baumeln zu lassen und meine müden Glieder zu strecken. Ich liebe genüssliche Schläfchen, ein bisschen träumen, die Augen geschlossen und wohlig schnarchend. Das würde Euch gefallen, so verzückt würdet ihr davon sein, dass wir zusammen viele ausgiebige Schmuserunden und Kuschelstunden genießen würden, in denen ich alle Viere von mir strecke, ganz still hatten und nur Euch gehöre. Das ist ein Himmel auf Erden, vor allem für einen älteren Burschen wie mich, der noch so spät in seinem Alter auf die Suche nach neuem Glück ausziehen muss.

Wenn Ihr genauso fühlt wie ich und es gar nicht mehr abwarten könnt, mich in Eure Arme zu nehmen, dann müsst Ihr nicht lange auf mich warten. Ich könnte schon zum nächsten Transport kastriert, geimpft und entwurmt mit Chip und aktuellem Check auf Mittelmeerkrankheiten aufbrechen und Euch voller Sehnsucht entgegen reisen.