Anfrageformular

dora200
dora201
dora202
dora204
dora203
dora205

Größe: ca. 60 cm
Alter: * 07/2015
Verträglich mit
Rüden: Ja
Hündinnen: Ja
Katzen: noch nicht getestet
Bei uns seit: 18.07.2018
Aufenthaltsort: Perrera Sircan

Ob „vergoldet“ oder nicht – Dora ist eine wunderschöne reinrassige Schäferund-Hündin. Wir wissen nichts über ihr Vorleben, auch nicht, ob sie schon einmal einen Besitzer hatte. Auf den Fotos wirkt sie etwas verwahrlost mit dem flauschigen, aber wenig gekämmten Fell. Allerdings mag das auch daran liegen, dass man auf ihre Pflege wenig Wert gelegt hat. Was uns positiv auffällt – sie hat den Menschen hinter der Kamera stets im Blick, bleibt aber brav an der Leine bei ihrem Zweibeiner. Sie ist kommunikativ und neugierig, so dass wir stark davon ausgehen, dass sie in guten Händen mit sorgsamer Pflege, Geduld und Einfühlungsvermögen das gutmütige Wesen, das dem Schäferhund eigen ist, bestimmt zeigen und sich ihren Menschen treu anschließen würde. Die Liebhaber dieser Rasse schätzen vor allem Ausdauer, Treue, Klugheit und Gehorsam, die den Schäferhund auszeichnen. Er will alles richtig machen, ist überaus anhänglich und verspielt. Besonders eine aktive Familie dürfte somit ihre Freude an Dora haben, denn lange Wanderungen mit gelegentlichen „Arbeitseinlagen“ wären eine willkommene Abwechslung.

Wir sind sicher, dass diese tolle Hündin schon sehr bald Vertrauen zu ihrer neuen Familie aufbauen würde. Das Hundeinmaleins und erste Trainingsrunden an der Leine würde sie bestimmt spannend finden und nur zu gerne eifrig dabei bleiben. Der Besuch einer Hundeschule, Kontakt zu Artgenossen und eine abwechslungsreiche spielerische Beschäftigung würden ihr gut tun, um ihre Energien und Kräfte in die richtigen Bahnen zu lenken. Ruhe- und Rückzugszeiten zum Entspannen und für ein Schläfchen zwischendurch im eigenen weichen Körbchen sind dabei genauso wichtig wie ausgiebige Schmuse- und Streicheleinheiten mit ihrer Familie.

Dora hat es Ihnen angetan und Sie möchten ihr ein tolles Zuhause schenken? Dann müssen Sie nicht lange auf die Hübsche warten. Dora könnte schon sehr bald kastriert, geimpft und entwurmt mit Chip und aktuellem Check auf Mittelmeerkrankheiten ihrem neuen Glück entgegen reisen.

Zurück zur Übersicht