Anfrageformular

daniel00
daniel01
daniel02

Größe: ca. 50 cm
Alter: *09/2017
Verträglich mit
Rüden: Ja
Hündinnen: Ja
Katzen: noch nicht getestet
Bei uns seit: 18.06.2018
Aufenthaltsort: Perrera Sircan

Daniel ist ein lieber Mischling mit einer einzigartigen wunderschönen Fellzeichnung, die wie Licht und Schatten alle Nuancen von Dunkelbraun bis hellbeige zeigt. Bei guter Pflege kann man sich vorstellen, wie toll sein Fell glänzen und wie wuschelig seidig es sich anfühlen dürfte. Wir wissen nicht, woher der hübsche Kerl kommt oder ob er einmal ein Zuhause hatte. Belinda schreibt uns, dass er sehr lieb sei, aber auch scheu und ängstlich. Das bestätigen auch die Fotos, auf denen man seine eingeklemmt Rute sehen kann. Allerdings ist er nicht aggressiv oder will fliehen, er ist eher von der Sorte, die sich still verhält und scheinbar darauf wartet, was ihm jetzt – vielleicht Schlimmes – geschieht. Wenn er aber merkt, dass ihm nichts passiert, ist er ruhig und sogar ein wenig neugierig, so wie er in die Kamera schaut. Dieser Blick geht uns mitten ins Herz, man möchte ihn am liebsten im Arm halten und ihm versichern, dass ihm nichts mehr passieren könne und die Welt ein toller Ort für ein junges Hundekind sei.

Dieser Aufgabe müßten sich seine Hundeeltern stellen und ihn erstmal ankommen lassen, um ihn nach und nach mit viel Geduld und liebevoller Konsequenz mit dem Hundeeinmaleins vertraut zu machen mit dem Zusammenleben in der Gemeinschaft mit seinen Menschen einzuführen. Behutsam und unaufgeregt mit klaren Regeln, wo sein Plätzchen ist, würde ihm das bestimmt nicht allzu schwer fallen und seine Scheu verlieren, um sich aus seinem Schneckenhäuschen rauszutrauen. Ein sozialer Ersthund könnte ihm helfen, sich zu orientieren und sicher zu fühlen. Ausgiebige, anfänglich behutsame Schmuseeinheiten mit seinen Menschen, leckeres Futter und ein eigenes weiches Körbchen sind die richtigen Zutaten, um ihn dabei zu unterstützen. Der Besuch einer Hundeschule, Kontakt zu Artgenossen und eine aktive abwechslungsreiche Beschäftigung mit Spiel und Spaß würden ihm bestimmt eine große Freude machen, damit er sich zu einem entspannten und fröhlichen Hundebub entwickeln könnte. Erstmal eingelebt, sind wir auch sehr sicher, dass die Energien, die zweifellos in ihm stecken, gerne auf Entdeckungsreise gehen und ausgetobt werden möchten.

Daniel hat es Ihnen angetan und Sie möchten gerne gemeinsam mit ihm diesen Weg beschreiten? Dann müssen Sie nicht lange auf den Hübschen warten. Daniel könnte schon sehr bald kastriert, geimpft und entwurmt mit Chip und aktuellem Check auf Mittelmeerkrankheiten sein Köfferchen packen und in sein neues Glück aufbrechen.

Zurück zur Übersicht