Anfrageformular

ibis00
ibis05
ibis02
ibis01
ibis07
ibis08
ibis09
ibis04
ibis10
ibis06
ibis03
ibis11

Größe: 59 cm
Alter: *01/2012
Verträglich mit
Rüden: Ja
Hündinnen: Ja
Katzen: noch nicht getestet
Bei uns seit: 08.03.2018
Aufenthaltsort: Animals Sense Sostre

Ihren Namen verdankt Ibis ihrem Fundort: Sie wurde am Haupteingang des lokalen Ibis-Hotels von der Polizei aufgesammelt und zum Glück für die liebe Hündin direkt zu Rosa gebracht. Da Ibis in keiner guten Verfassung war, gehen wir stark davon aus, dass sie auch kein Besitzer mehr abholen wird. Jetzt hat sie die Chance auf ein neues schönes Zuhause.

Rosa hat Ibis gut versorgt, denn auf den Fotos und dem Video zeigt sich eine springfidele, neugierige und ausgelassene Hündin, die den Schäferhund in ihr nicht verbergen kann. Diesem Wesenszug macht sie alle Ehre: Obwohl sie bestimmt bisher nicht viel Schönes erleben durfte, ist sie behutsam, gut sozialisiert und folgsam. Sie versteht sich prächtig mit ihren Artgenossen – sowohl Rüden als auch Hündinnen – und lebt derzeit in einem gemischten Rudel. Ein sozialer Ersthund würde ihr bestimmt eine große Freude machen.

Dem Menschen gegenüber ist sie anhänglich, herzlich und vertrauensvoll. Sie lässt sich gerne streicheln und mag es, Küsschen zu verteilen. Sie fordert ihren Zweibeiner gutmütig zum Spielen auf, ohne ihn zu bedrängen. Ibis bleibt dabei wachsam, ihre Ohren gespitzt und ihr Blick aufmerksam. Wir schätzen, dass sie sich, einmal in ihrer Familie angekommen und eingelebt, durch einen treuen und ausgeglichenen Charakter auszeichnen würde, der ihre Menschen nur begeistern dürfte.

Für Ibis suchen wir Menschen, die sie einerseits mit sehr viel Geduld spielerisch an der Pfote nehmen und mit einer konsequenten und liebevollen Erziehung ihr freundliches Wesen festigen. Sie ist voller Energie, dabei lenkbar und sehr arbeitswillig, so dass wir davon ausgehen, dass sie sich mit sportlicher abwechslungsreicher Beschäftigung zu einer auslasteten und glücklichen Hundedame entwickeln würde. Der Besuch einer Hundeschule, Kontakt zu Artgenossen und aktive Unternehmungen würden ihr bestimmt großen Spaß machen. Ein weiches Körbchen, regelmäßige Pflege, gutes Futter und ausgiebige Streicheleinheiten würden ihre Bindung an ihre Menschen festigen, so dass sie sich zu einem tollen Familienhund entfalten könnte.

Sie sind begeistert von dieser wunderschönen Hündin und möchten sie gerne in Ihrer Familie aufnehmen? Dann müssen Sie nicht lange auf sie warten. Ibis könnte schon sehr bald kastriert, geimpft und entwurmt mit Chip und aktuellem Check auf Mittelmeerkrankheiten in ihr neues Glück aufbrechen.

Zurück zur Übersicht