Anfrageformular

honda00
honda01
honda04
honda05
honda02
honda03

Größe: ca. 50 cm
Alter: *06/2016
Verträglich mit
Rüden: ja
Hündinnen: ja
Katzen: noch nicht getestet
Bei uns seit: 07.02.2018
Aufenthaltsort: Animals Sense Sostre

Honda war in Begleitung von zwei jungen Rüden, gemeinsam streifte das Trio mutterseelenallein durch die Gegend, als sie von der Polizei aufgegriffen wurden. Sie sind jetzt seit ein paar Tagen bei Rosa und bisher hat sich noch niemand gemeldet, der Honda oder ihre beiden Gefährten abholen wollte. Somit hat die hübsche Hündin jetzt die Chance auf ein neues gefühlvolles Zuhause.

Zuerst wirkt sie ein wenig schüchtern, wahrscheinlich hat sie noch nicht viel oder nicht viel Gutes mit Menschen erfahren dürfen. Rosa schreibt uns, dass sie aber nach knapp zwei Minuten schon aufgetaut sie und lieb und freundlich mit Zweibeinern umgeht. Mit ihren Artgenossen versteht sie sich auch sehr gut – sowohl mit Rüden als auch Hündinnen. Sie zeigt sich eigenständig, ruhig und friedfertig und bringt damit gute Voraussetzungen mit, sich in einem neuen Zuhause zurechtzufinden. Ein souveräner Ersthund wäre ihr dabei sicherlich eine große Stütze und eine Riesenfreude.

Auf den Bildern und dem Video kann man sehen, dass sie an allem und jedem um sich herum großes Interesse hegt, sie liebt es zu schnüffeln und besonders spannende Gerüche genauestens zu begutachten. An der Leine ist die Süße noch im Anfängerkurs, sobald etwas ihre Aufmerksamkeit erregt, möchte sie diesem am liebsten nachsetzen. Aber wir sind sehr sicher, dass diese liebenswerte intelligente Maus sehr schnell Fortschritte machen wird, besonders wenn sie merkt, wie behaglich es sein kann, von ihrem Zweibeiner gestreichelt und geherzt zu werden.

Honda ist ein unerfahrenes aber zutrauliches fröhliches Hundemädchen, die sich bestimmt mit viel Geduld, Liebe und Erfahrung zu einer tollen sportlichen Begleiterin entwickeln würde. Für sie suchen wir eine Familie, gerne auch mit standfesten Kindern, die sie erstmal ankommen lassen und noch keine zu hohen Erwartungen an sie stellen. Der Besuch einer Hundeschule, eine spielerische und abwechslungsreiche Erziehung sowie Kontakt zu Artgenossen würden die junge Hündin sicherlich auslasten, da sie bestimmt Spaß an der Arbeit haben und ihre Menschen mit einer innigen gefühlvollen Kommunikation in den Mittelpunkt stellen würde. Mit leckerem Futter, einem weichen Körbchen und ausgiebigen Streicheleinheiten hätte Honda alles, um zu einem entspannten und glücklichen Familienmitglied aufzublühen.

Sie können sich vorstellen, dieser Mensch zu sein? Dann müssen sie nicht allzu lange auf die Hübsche warten. Da Honda bereits vollständig geimpft und kastriert ist, könnte sie schon mit dem nächsten Transport in ihr neues Glück reisen.

Zurück zur Übersicht