Anfrageformular

iron00
iron02
iron01
iron04
iron03
iron06
iron05

Größe: ca. 55 cm
Alter: * 01/2014
Verträglich mit
Rüden: ja
Hündinnen: ja
Katzen: noch nicht getestet
Bei uns seit: 02.02.2018
Aufenthaltsort: Perrera Sircan

Iron wurde vor ein paar Tagen von der Polizei in der Perrera abgegeben. Der hübsche Rüde hat einen Chip und auch einen Besitzer, aber die Behörden haben sich eingeschaltet, und es sieht sehr stark danach aus, dass Iron nicht mehr in sein altes Zuhause zurückgehen wird. Aus dem Grund möchten wir auch keine Zeit verlieren und Iron schon frühzeitig vorstellen, damit er recht schnell eine neue Familie finden kann. Die Bilder zeigen einen ruhigen, entspannten Iron, allerdings wirkt er nicht sehr froh. Sicherlich braucht er noch ein bisschen Zeit um zu verstehen, was hier gerade mit ihm geschieht. Belinda schreibt uns, dass er allerdings absolut brav und liebenswürdig sei. Er ist gehorsam, willig und im Umgang mit Menschen einfach nur herzensgut. Mit Rüden hat er es nicht so, allerdings ist er nicht aggressiv, sondern er lässt sie eher links liegen. Gleiches gilt für die Samtpfoten – er beachtet sie nicht weiter. Dafür mag Iron umso mehr seine weiblichen Artgenossen, er kommt mit Hündinnen super aus. In einem neuen Zuhause würde ihm eine soziale Ersthündin bestimmt helfen anzukommen und sich zu orientieren.

Für Iron suchen wir Menschen, die diesem umgänglichen tollen Rüden mit viel Geduld und Liebe begegnen. Der Besuch einer Hundeschule, eine spielerische Erziehung und aktive, abwechslungsreiche Unternehmungen würden ihm bestimmt großen Spaß machen und seine Augen fröhlich strahlen lassen. Ein eigenes warmes Körbchen, leckeres Futter und ausgiebige Streicheleinheiten würden Iron zu einem ausgelasteten treuen Begleiter entwickeln,  der seinen Menschen vertrauen und mit genauso viel Zuneigung begegnen würde.

Sie haben sich in Iron verguckt und möchten ihn an Ihrer Seite wissen? Dann brauchen Sie nicht lange auf ihn zu warten. Iron könnte schon sehr bald kastriert, geimpft und entwurmt mit aktuellem Check auf Mittelmeerkrankheiten sein Köfferchen packen.

Zurück zur Übersicht