Anfrageformular

RESERVIERT

lorena200
lorena203
lorena204
lorena201
lorena202
lorena205
lorena206

Größe: ca. 25 cm
Alter: *12/2012
Verträglich mit
Rüden: ja
Hündinnen: ja
Katzen: ja
Bei uns seit: 01.01.2018
Aufenthaltsort: Perrera Sircan

Lorena ist ein wuscheliger und überaus herzlicher Neuzugang in der Perrera. Da bisher kein Besitzer nach ihr gefragt hat, müssen wir davon ausgehen, dass sie auch niemand mehr abholen wird. Zum einen traurig, zum anderen aber auch Glück im Unglück: Lorena hat somit die Chance, eine neue Familie für immer zu finden.
Auf den Bildern (einige zeigen sie zusammen mit Pitufo) kann man erkennen, dass die kleine Hündin noch sehr fragend in die Gegend schaut. Sie scheint noch nicht wirklich zu begreifen, wo sie ist und was jetzt mit ihr passiert. Allerdings macht sie einen ruhigen und auch ein wenig neugierigen Eindruck. Belinda schreibt uns, dass sie eine äußerst liebe Hündin sei, die sich prima mit ihren Artgenossen versteht – sowohl mit Rüden als auch Hündinnen. Auch mit Katzen kommt sie gut aus, jedenfalls haben die Samtpfoten vor ihr nichts zu befürchten. Auf Menschen wirkt die liebe Hundedame süß und sehr nett, und genauso ist sie auch im Umgang – herzlich, gelassen und super lieb. Kindern gegenüber zeigt sie auch ihre Schokoladenseite, sie ist zuvorkommend und herzlich.
Lorena ist ein kleiner Traum, der für eine liebevolle Familie in Erfüllung gehen könnte, die der kleinen Hündin ihr Herz schenken. Der Besuch einer Hundeschule und Kontakt zu Artgenossen sind für Lorena aber genauso wichtig wie ein warmes Körbchen, gutes Futter und ganz viele Streicheleinheiten. Lorena ist im besten Alter, sie braucht Abwechslung und Sicherheit, um sich zu einer glücklichen und ausgelasteten Hundedame zu entwickeln, die sicherlich ihren Menschen und auch einem eventuell vorhandenen Ersthund großen Spaß machen würde.
Lorena fehlt Ihnen zu Ihrem Glück? Sie müssen nicht lange auf sie warten – da sie bereits sterilisiert ist, kann sie schon sehr bald entwurmt, geimpft und gechipt mit aktuellem Check auf Mittelmeerkrankheiten in ihr neues Zuhause für immer aufbrechen.

Zurück zur Übersicht