Anfrageformular

Größe: ca. 58 cm
Alter: *01/2014
Verträglich mit
Rüden: ja
Hündinnen: ja
Katzen: noch nicht getestet
Bei uns seit: 04.06.2014
Aufenthaltsort: Pflegestelle in München, Bayern

Josey wurde in Spanien zum Sterben auf die Strasse geschickt. Hätte Mari Carmen den jungen Rüden nicht auf der Strasse gefunden, dann hätte er nicht überlebt. Er hat einen seltenen Herzfehler. Legt man die Hand unter seinen Brustkorb, dann ist da ein ganz starkes Rauschen, wie ein offener Wasserhahn oder eine Pumpe. Er hat einen Persistierenden Ductus arteriosus:

Ein persistierender Ductus arteriosus Botalli (Ductus arteriosus persistens, persistierender Ductus arteriosus, PDA) liegt vor, wenn sich der Ductus arteriosus, der im fetalen (vorgeburtlichen) Blutkreislauf eine Verbindung zwischen Aorta (der Hauptschlagader) und Truncus pulmonalis (Lungenarterie) herstellt, drei Monate nach der Geburt noch nicht verschlossen hat. Er schließt sich normalerweise in den ersten Lebenstagen. Der persistierende Ductus arteriosus zählt zu den angeborenen Herzfehlern. (http://de.wikipedia.org/wiki/Persistierender_Ductus_arteriosus)

Wahrscheinlich haben seine Besitzer gemerkt, dass mit ihm etwas nicht stimmt und den zutraulichen und lieben Kerl ausgesetzt. Eine OP war für Josey die einzige Chance sein Leben zu retten. Er brauchte zunächst einen Herzultraschall und dann so schnell es ging die rettende Operation.

Wir fanden eine Pflegestelle in München und Dank einiger Spender konnte Josey im Juli in der Uniklinik in München operiert werden. Die Ärzte dort sind sehr erfahren und haben die beste Technologie. So eine Operation kostet so viel wie die risikoreichere Thorax OP in Barcelona. In München wurde eine Katheter OP gemacht, dazu muss der Brustkorb nicht geöffnet werden. Wir bedanken uns ganz herzlich bei den Spendern!

Wenn Josey alles überstanden hat, braucht er natürlich auch ein Zuhause. Josey ist ein lieber Kerl, der noch etwas schüchtern und unsicher ist. Sein Geburtsjahr schätzen wir auf Anfang 2014 und der schlaksige Kerl wird vermutlich etwas größer werden.

Zurück zur Übersicht